tz-Kolumne

Heinrich heute: Die Großmutter aller Testspiele

+
Ein Foto aus dem Vorjahr: Fans am 1.2.14 im Grünwalder Stadion, als Sechzig bereits auf Grödig traf.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über 1860 gegen Grödig, die Großmutter und die Schwiegermutter aller Testspiele.

Der Tag ist bald da, der große! Am Freitag steigt auf dem Löwen-Gelände die Mutter, die Großmutter und die Schwiegermutter aller Testspiele. 60 erwartet die Ösi-Giganten vom SV Grödig. Wir rechnen mit einem Heim-Triumph, haben aber schon mal vier Ausreden für von Ahlen parat, wenn’s wieder schiefgeht. Erstens: Grödig ist ein international erfahrener Spitzenclub. In der Europa-League-Quali wurde zuletzt Čukarički Belgrad souverän eliminiert. Zweitens: Trainer Michael Baur wurde von Ernst Happel entdeckt. Der heilige Happel sitzt bei Grödig also immer mit auf der Bank. Wie willst du als von Ahlen einen Happel schlagen? Drittens: Grödig spielt zuhause im Goldberg-Stadion. Das sind schweinereiche Kapitalisten! Und viertens: Grödig hat eine Kampfmannschaft – so heißt die erste Elf in Österreich. Da hast du es schwer, als Krampfmannschaft.

Jörg Heinrich

Wir übertragen die Partie auf unserem Portal am Freitag (Anpfiff 14 Uhr) live und in voller Länge im Video-Stream.

Bilder vom Training: Der frühe Löwe fängt den Wurm

Bilder vom Training: Der frühe Löwe fängt den Wurm

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Baggert ein Ligarivale an Löwen-Keeper Ortega?
Baggert ein Ligarivale an Löwen-Keeper Ortega?
Relegation gegen TSV 1860 München: SSV Jahn Regensburg mit breiter Brust
Relegation gegen TSV 1860 München: SSV Jahn Regensburg mit breiter Brust

Kommentare