tz-Kolumne

Heinrich heute: Der Heldenbrustlöser

+
Dieser Oberkörper gehört Rubin Okotie.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Floskel "Brustlöser".

Wie jeden Dienstag möchten wir auch heute mit Ihnen über eine rätselhafte Fußballfloskel sprechen. Zuletzt hatten wir „Den Bock umstoßen“ und die „Internationalen Fleischtöpfe“ im Angebot. Heute geht es um den „Brustlöser“. Der Brustlöser ist eine Vokabel, die nur im Fußball existiert. Wenn Sie den Duden nach „Brustlöser“ fragen, fragt der Duden zurück: „Meinten Sie Brustlage?“ Nein, eher „Frustlage“. Niemand weiß genau, was ein Brustlöser ist. Geht es darum, dass sich das Weibchen abends den BH-Verschluss öffnet, so dass alles wieder frei schwingen darf? Am Ende bleiben mehr Fragen als Antworten. Kann man auch eine breite Brust lösen? Gibt es einen Heldenbrustlöser? Nur so viel steht fest: 60 braucht jetzt, verflucht noch mal, einen Brustlöser, wenn es den Bock umstoßen und auch nächste Saison an die Zweitliga-Fleischtöpfe will.

Jörg Heinrich

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation

Kommentare