tz-Kolumne

Heinrich heute: Helene Fischer als neues 1860-Logo?

+
Helene Fischer.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über ein mögliches neues Logo für 1860.

Auf geht’s, Löwen! Gegen Red Bull Leipzig müssen drei Punkte her! Man ist ja schon froh, dass 60 nicht als Letzter in die Weihnachtspause geht, als „Last Christmas“ von Giesing. Auch Platz 17, also „Beforelast Christmas“, ist kein Thema mehr. Und dennoch: Ein frisches Image muss her! Die FDP sucht gerade ein neues Logo. Vielleicht wäre das eine Idee. Muss es denn immer der olle Löwe sein? Löwen riechen schlecht und haben einen miesen Leumund. Zumindest ein „e“ muss weg – „Löw“ statt „Löwe“. Oder „Helene Fischer“, die mag jeder. TSV Helene Fischer, Turn- und Schlagerverein von 2015, das wäre supi. Mit dem Löwen geht’s jedenfalls nicht weiter. Am Montag sendet Sky den zweiten Teil der 60-Doku, die letztes Mal mehrere Hundert Zuschauer hatte, und droht mit „Löwen zum Anfassen“. Mehr Angst vor Sky hat man sonst nur, wenn Stefan Effenberg ins Bild kommt.

Jörg Heinrich

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde

Kommentare