Drei Siege

Heinrich heute: Die Löwen, das Triple und Christl-Mett

+
Löwenstüberl-Wirtin Christl.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Löwen, die ihr Triple schon in der Tasche haben.

Ganz München fragt sich: Wie machen die Löwen das? Denn 60 hat sein Triple schon geschafft: Düsseldorf, Lautern, Sandhausen. Ergebnistechnisch kann Münchens aktuell zweiterfolgreichster Verein, der FC Bayern, nicht mehr ­mithalten. Und einige Fans rechnen ­bereits aus: Wenn alles passt, findet das erste Champions-League-Gruppenspiel der Löwen im September 2018 statt. Geht das mit ­rechten Dingen zu? An der Grünwalder Straße raunt man über ein sagenumwobenes Aufputschmittel, das Christl-Mett. Aber wir haben auf das Menütaferl von Löwenstüberl-Wirtin Christl Estermann geschaut. Es gibt ­Leberkässemmeln, Pfannkuchensuppe, Schweinsbraten, Fleischpflanzl mit ­Kartoffelsalat oder Piccata Milanese, alles in fantasiereichen Rechtschreib­varianten. Aber vom Christl-Mett keine Spur. Die Löwen berauschen sich nur an sich selbst.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
Helmbrecht: „Ich will mit 60 nach oben“ 
Helmbrecht: „Ich will mit 60 nach oben“ 

Kommentare