Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

tz-Kolumne

Heinrich heute: Noor noch rätselhaft

+
Noor Basha.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die mysteriösen Tweets von Noor Basha.

Das Leben ist kompliziert geworden für Löwen-Anhänger. Sie müssen aus den mysteriösen Tweets von Noor Basha schlau werden, dem Stellvertreter Ismaiks auf Erden. Denn auf Twitter verrät Basha, woher der Wind weht. Man muss ihn noor zu deuten wissen. Löwen-Astrologie ist heute fast so komplex wie früher bei Breschnew die Kreml-Astrologie. Gestern hat er geschrieben: „#Soon #bald #ichwilloriwill.“ Was will unser Freund Basha? Heiraten, Heidenheim schlagen, einen Kaffee bei der Christl, in der Früh beschwerdefrei aufstehen? Letztens lasen wir: „Intellektuelle lösen Probleme, Genies verhindern sie.“ War Poschner gemeint, als nicht Betroffener? Bisweilen twittert der Zweit-Ismaik auch einfach nur „Fresse“ oder „TSV“. Auch hier musste unklar bleiben, wofür die rätselhaften drei Buchstaben stehen. Trainer sehr verzweifelt?

Jörg Heinrich

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare