tz-Kolumne

Heinrich heute: Sex-zig gegen Andrea Berg

+
Andrea Berg.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Löwen-Sorgen.

Trotz neuem Schmuddelsponsor „C-Date“ plagen die Sex-ziger weiterhin große Sorgen. Die Relegation rückt näher, und als gefährlichster Drittligist gilt die SG Sonnenhof Großaspach. Gegen Kleinaspach könnten sich die Löwen locker durchsetzen, aber gegen Großaspach wird’s eng. Patronin des Klubs ist Schlagerkönigin Andrea Berg, ihr Mann Uli Ferber ist Gründer und Mäzen. Wenn’s sportlich eng wird, singen die Sonnenhof-Fans die Gegner mit Andrea-Berg-Liedern aus dem Stadion. Bei der Relegation gegen Sex-zig kommen Hits wie „Der letzte Tag im Paradies“ oder „Bin nicht so stark“ in Frage. Auch übers Verhältnis Löwen/Ismaik hat Frau Berg schon oft gesungen, zum Beispiel in „Du hast mich tausendmal belogen“ oder „Ich schieß Dich auf den Mond“. Das will niemand. Bleibt zu hoffen, dass die Löwen zuvor noch ein paar Gegner vernichtend schlagern.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Wo ist eigentlich Hasan Ismaik? 
Wo ist eigentlich Hasan Ismaik? 
Hat 1860 einen Zweitliga-Coach als Pereira-Nachfolger im Visier?
Hat 1860 einen Zweitliga-Coach als Pereira-Nachfolger im Visier?
Relegations-Rückspiel: Zwei Lichtblicke bei den Löwen
Relegations-Rückspiel: Zwei Lichtblicke bei den Löwen

Kommentare