Heute Premiere bei Sky

"Die 1860-Doku ist eine große Chance"

+
Die Löwen-Profis bei der Vorpremiere vergangenen Donnerstag im Mathäser.

München - Pflicht-Termin für alle Löwen-Fans mit Sky-Abo: Am Montagabend läuft die erste Folge der Dokumentation "57, 58, 59, Sechzig".

Natürlich werden Erinnerungen an "Deutschland. Ein Sommermärchen" geweckt. Nur dass in der ersten Folge der Sky-Dokumentation "57, 58, 59, Sechzig" keine Erfolgsgeschichte erzählt wird. Aber auch Filmemacher Jürgen Müller durfte an Orte, wo Nicht-Vereinszugehörige normalerweise nichts verloren haben, etwa in die Kabine oder zu Team-Besprechungen. Der erste Teil der Löwen-Dokumentation wird nun an diesem Montag ab 18.45 Uhr auf Sky Bundesliga HD 1 ausgestrahlt.

Filmemacher Müller: "Unser Ziel war es, abzubilden, nicht zu werten. Wir wollen zeigen, wie es wirklich ist. Ich habe alle Szenen reingeschnitten, die mir wichtig erschienen."

Am Donnerstag durften das Team und mehrere hundert Gäste die Doku bereits vorab sehen. "Ich bin positiv überrascht, mir gefällt die Doku sehr gut. Sie zeigt viele intime Momente – und damit meine ich nicht den Wahnsinnskörper von Ortega, sondern emotionale Szenen, eben so wie es ist. Irgendwann haben wir die Kameras gar nicht mehr bemerkt", erklärt Christopher Schindler.

Auch wenn die bisherige Saison sportlich gesehen nicht gerade Werbung für die Löwen bedeutet, steht man bei den Löwen immer noch voll und ganz hinter der Idee. Geschäftsführer Markus Rejek: "Diese Dokumentation ist eine große Chance für uns und ich bin begeistert vom ersten Ergebnis. Wir wollten authentisch zeigen, wie das Leben in einem Verein funktioniert, mit allen Höhen und Tiefen. An manchen Stellen tat das Zusehen aber schon weh – besonders die Ausschnitte aus dem Auftaktspiel gegen Kaiserslautern."

lin

"57, 58, 59, Sechzig": Premiere mit viel Popcorn

"57, 58, 59, Sechzig", Teil 1: Premiere mit viel Popcorn

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare