1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Jon Bon Jovi trifft Király und die Löwen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Familie Király mit Jon Bon Jovi. © fkn

München - Am Samstagabend begeisterte Bon Jovi die Fans im Olympiastadion, am Sonntag besuchte der US-Pop-Rocker die Allianz Arena und stattete somit den Löwen einen Besuch ab.

Update vom 5. Juli 2019: Einmal mehr kehren die Kult-Rocker nach München zurück. Auch 2019 treten Bon Jovi im Olympiastadion auf, worüber tz.de* im Ticker berichtet.

Bester Löwen-Spieler der Saison? Darauf kann es nur eine Antwort geben: Gabor Király! Der ungarische Nationaltorwart war der einzige 1860-Profi, der konstant erstligareife Leistungen zeigte. Nur 31 Gegentore (zweitbester Wert der Liga hinter Meister Hertha BSC) sprechen für sich. Vor allem im ersten Saisondrittel, als die blaue Defensive ihren Namen nicht verdiente, hielt der 37-Jährige die Punkte fest.

Die Belohnung für seine starke Saison schenkte sich Király am Sonntag selbst. Nach dem 3:0 gegen Aalen traf er US-Pop-­Rocker Jon Bon Jovi (51) im Rahmen einer Arena-Führung. Ein Foto zusammen mit Ehefrau Zsanett und den Kindern Matyas und Viktoria war Ehrensache. Ob Herr Bon Jovi eine Király-Schlabberhose überreicht bekam, ist leider nicht überliefert.

tz

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Kommentare