Löwen haben neuen Kapitän

Weigl-Binde dauerhaft weg! Wer nun übernimmt

+
Bedröppelt: Julian Weigl beim kleinen Derby am Montagabend.

München - Die Löwen greifen durch: Julian Weigl ist seine Kapitänsbinde nicht nur vorübergehend los, sondern dauerhaft. Es gibt einen neuen Spielführer.

Der Party-Abend von vier Löwen vor einer Woche - er hat weitere Konsequenzen! Nachdem Julian Weigl, Daniel Adlung, Yannick Stark und Vitus Eicher zu den Amateuren verbannt wurden, trifft es Weigl gleich doppelt! Der 18-Jährige ist seine Kapitänsbinde, die er erst zum Saisonauftakt bekommen hatte, los - und zwar dauerhaft! Das erklärte Trainer Ricardo Moniz am Dienstag. "Er hat die Chance gehabt, er hat die Chance vergeben", erklärte der Coach enttäuscht.

Der Vize-Kapitän rückt nun zum neuen Spielführer auf, wie Moniz erklärte. "Schindler ist Kapitän", so der Coach. "Wer zweiter wird, weiß ich noch nicht."

Weigl, Adlung, Stark und Eicher waren vorübergehend zur U21 degradiert, nachdem sie es mit der Sperrstunde vor einer Woche alles andere als genau nahmen. Gabor Kiraly komplettiert das Quintett der Degradierten, doch beim Familienvater aus Ungarn ist der Grund der Strafe ein anderer - er war während des Spiels gegen RB Leipzig ausgerastet und seinem Teamkollegen Gary Kagelmacher an den Kragen gegangen.

Durch diese Aktion und die Strafversetzung dürfte Kiraly als zweiter Kapitän also auch ausfallen. Ebenso wie Kagelmacher, der ebenfalls eine Geldstrafe kassiert hat. In Sachen Vize-Kapitän ist nun also große Kreativität gefragt bei Moniz ...

lin/tz

Ribéry, Kiraly, Nerlinger & Co.: Prominente Derby-Zuschauer

Für die Löwen-Profis war der Derby-Besuch Pflicht, einige Bayern-Stars, die nicht mit zum Supercup gereist waren, kamen "freiwillig": die Promi-Fotos. © sampics / Stefan Matzke
Die Löwen-Profis Julian Weigl, Daniel Adlung und Yannick Stark. © sampics / Stefan Matzke
Löwen-Coach Ricardo Moniz. © sampics / Stefan Matzke
Löwen-Coach Ricardo Moniz und -Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner. © sampics / Stefan Matzke
Christian Nerlinger und Bayern-Profi Franck Ribéry. © sampics / Stefan Matzke
Christian Nerlinger und Bayern-Profi Franck Ribéry. © sampics / Stefan Matzke
Bayern-Profi Franck Ribéry. © sampics / Stefan Matzke
Löwen-Profi Guillermo Vallori. © sampics / Stefan Matzke
Bayern-Profi Franck Ribéry. © sampics / Stefan Matzke
Löwen-Coach Ricardo Moniz. © Leifer
Löwen-Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner mit Christian Ortlepp von Sport1. © Leifer

Auch interessant

Meistgelesen

Jena-Pleite, Bierofkas Geste, abgesagte Weihnachtsfeier: Wissen die Löwen noch, was sie tun?
Jena-Pleite, Bierofkas Geste, abgesagte Weihnachtsfeier: Wissen die Löwen noch, was sie tun?
So dünn wird die Luft jetzt für die Löwen: Willkommen im Abstiegskampf
So dünn wird die Luft jetzt für die Löwen: Willkommen im Abstiegskampf
Kein Geld für Weihnachtsfeier - jetzt schaltet sich Investor Ismaik ein
Kein Geld für Weihnachtsfeier - jetzt schaltet sich Investor Ismaik ein
Nach Abschied der Kult-Wirtin - so geht’s mit dem Löwenstüberl weiter
Nach Abschied der Kult-Wirtin - so geht’s mit dem Löwenstüberl weiter

Kommentare