Neben Ajax noch weitere Interessenten

Jetzt baggern auch die Engländer an Weigl

+
Julian Weigl steht auf der Beobachtungsliste von Klubs wie dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur.

München - Nach den Ende August kolportierten Gerüchten um ein Interesse von Ajax Amsterdam an Julian Weigl, sollen jetzt auch englische Spitzenvereine auf das Löwen-Talent aufmerksam geworden sein.

Die "Bild"-Zeitung berichtet in ihrer Samstagsausgabe, dass sowohl Tottenham Hotspur als auch der FC Liverpool den 19-Jährigen intensiv beobachten würden. Zudem sollen beide Traditionsvereine bereits Transfermodalitäten ausgelotet haben. Dass der Mittelfeldspieler angeblich eine Ausstiegsklausel in Höhe von fünf Millionen Euro in seinem bis 2017 laufenden Vertrag bei den Sechzgern stehen haben soll, dürfte demnach bei den Interessenten ebenfalls bekannt sein.

Fünf Millionen Euro - für Vereine aus der englischen Premier League sind das Klacksbeträge. So investierten beide Klubs in den vergangenen Jahren für international relativ unbekannte Spieler wie beispielsweise Erik Lamela (Tottenham) oder Adam Lallana (Liverpool) jeweils 30 Millionen Euro.

Löwen-Sportchef Gerhard Poschner sieht die neuesten Spekulationen um den ehemaligen 1860-Kapitän jedoch locker: "Julian ist auf einem guten Weg und wir sind stolz, dass er ein Löwe ist", sagte er der "Bild".

Wer fährt welchen? Die neuen 1860-Dienstwagen

Wer fährt welchen? Die neuen 1860-Dienstwagen

Erst Ende August war über ein angebliches Interesse des niederländischen Top-Klubs Ajax Amsterdam an Weigl spekuliert worden. Ex-Trainer Ricardo Moniz zeigte sich damals "geschockt", auch wenn er den Spieler kurz zuvor wegen der "Taxi-Affäre" als Kapitän abgesetzt hatte. Damals hatte Weigls Berater Michael Decker einen Abschied seines Klienten ausgeschlossen. "Das ist kein Thema. Julian Weigl will bei 1860 bleiben." Das war zumindest die Reaktion auf das Interesse von Ajax. Ob Weigl einem Angebot aus England offener gegenüberstehen würde?

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!

Kommentare