Beide gingen zu Bundesligisten

Jakob und Tempelmann: Wie läuft es bei den Last-Minute-Abgängen der Löwen?

+
Kilian Jakob im Regionalliga-Auftaktspiel in Memmingen.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode im Sommer verließen Lino Tempelmann und Kilian Jakob noch den TSV 1860. Wie ist es den beiden seither ergangen?

In der Regionalliga waren bereits die ersten acht Spiele absolviert, dann schloss Ende August das Transferfenster - und der TSV 1860 verlor noch zwei Spieler, auf die man in dieser Spielzeit gerne weiterhin gesetzt hätte. Am Ende mussten die Löwen aber Kilian Jakob in Richtung FC Augsburg (Ablösesumme geschätzt 300.000 Euro) und Lino Tempelmann in Richtung SC Freiburg (200.000 Euro) ziehen lassen. Seither sind rund zweieinhalb Monate vergangen - und wie ist es den beiden abgewanderten Juwelen der Löwen bis dato ergangen?

Blicken wir zunächst in den Breisgau zu Mittelfeldspieler Tempelmann. Der 18-Jährige stand acht Mal in der Löwen-Startelf in Regionalliga und Toto-Pokal, ehe er zum Sportclub Freiburg wechselte. Vom Sprung in den Bundesliga-Kader ist er aber noch meilenweit entfernt, allerdings kam Tempelmann auch in der zweiten Mannschaft bislang nicht zum Zug. Der Ex-Löwe ist fester Bestandteil des A-Junioren-Kaders des SC Freiburg, der in der A-Junioren-Bundesliga spielt. Nach vier Einsätzen über 90 Minuten fand er sich zuletzt aber dreimal in Folge noch auf der Tribüne wieder.

Lino Tempelmann im Löwen-Trikot nach dem 2:0-Sieg über Rosenheim Ende Juli.

Und Kilian Jakob? Auch bei ihm reichte es noch nicht für einen Sprung in den Bundesliga-Kader, doch beim FC Augsburg ist er unumstrittener Stammspieler in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Bayern. Der 19-Jährige verpasste seit seinem Wechsel zu den Fuggerstädtern keine einzige Spielminute, liegt mit dem FCA II derzeit auf Rang zehn - 18 Punkte hinter Tabellenführer 1860. Jedoch konnte er mit seinem neuen Team das Duell gegen seinen Ex-Verein 3:2 gewinnen - und das vor einer Rekordkulisse.

Die Löwen haben indessen die Verluste von Tempelmann und Jakob gut weggesteckt und führen weiterhin das Tabelau der Regionalliga Bayern an. Während sich auf Tempelmanns Position Aaron Berzel festgespielt hat, spielen für Flügel-Allrounder Jakob nun Markus Ziereis, Nicholas Helmbrecht oder auch Philipp Steinhart.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

fw 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aufstieg für U19 der Löwen nur schwer möglich
Aufstieg für U19 der Löwen nur schwer möglich
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Schindler will ins Grünwalder und kann sich 1860-Rückkehr vorstellen
Schindler will ins Grünwalder und kann sich 1860-Rückkehr vorstellen

Kommentare