Alteingesessener Fan fordert

Klarer Auftrag an die Löwen: "Nein zur 3. Liga"

Horst Staimer hat eine klare Position zur Zukunft der Löwen.

München - Seit 1963 ist Horst Staimer 1860-Fan. Mit einem Pappschild bewaffnet positionierte sich der Langzeit-Löwe am Trainingsgelände. Und wurde direkt von Möhlmann entdeckt.

Da stand er gestern Vormittag und hielt ein Pappschild in der Hand. „Nein zur 3. Liga“ stand drauf und drunter: „Reißt’s eich zam.“ Horst Staimer heißt der Mann, der seit 1963 Löwen-Fan ist und jedem an ihm vorbeikommenden Spieler auch noch ein paar aufmunternde Worte mit auf den Weg gab. Trainer Benno Möhlmann blieb kurz stehen und freute sich: „Endlich mal ein tolles Plakat.“ Staimer: „So an ,Adios 2. Liga‘-Schmarrn braucha ma ned.“

Übrigens, „Gschichtn ausm Kriag“ seien ausnahmsweise mal erlaubt. Gerade zu diesem Zeitpunkt des Jahres. ­Staimer war schon Löwe, als 1860 in der letzten Februar-Woche 1965 in zwei Bundesligaspielen innerhalb einer Woche 15 Tore gelangen. 6:4 gegen Hertha und 9:0 gegen Karlsruhe. Die jetzige Mannschaft hat für ihre 15 Treffer sieben Monate benötig. cm

Unserer Fan-Aktion #60bleibtdrin

Machen auch Sie mit bei unserer Fan-Aktion und unterstützen Sie den TSV 1860 im Kampf gegen den Abstieg. Schicken Sie uns Fotos, motivierende Sprüche oder kurze Video-Botschaften, die zeigen, dass die Löwen-Fans auch weiterhin voll und ganz an ihren Verein glauben und versehen Sie das Ganze mit dem Hashtag #60bleibtdrin. Wie Sie teilnehmen, erfahren Sie hier.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern

Kommentare