Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Sieg bei Ingolstadt II

Kleine Löwen bleiben auswärts eine Macht

+
Torsten Fröhling sah den nächsten erfolgreichen Auswärtsauftritt seiner Löwen.

München/Ingolstadt - Die Aufgabe beim sechs Mal in Folge ungeschlagenen FC Ingolstadt II war nicht leicht für die kleinen Löwen - doch das Team von Torsten Fröhling besteht sie bravourös.

Sechs Spiele in Folge war die zweite Mannschaft des FC Ingolstadt zuletzt ungeschlagen geblieben - alles andere als eine leichte Auswärtsaufgabe also für die kleinen Löwen. Doch die Kicker von Coach Torsten Fröhling schlug sich wacker und siegte bei den Schanzern mit 3:1 (1:1). damit bleibt die zweite Mannschaft des TSV 1860 in der Fremde ohne Niederlage - sechs Mal nahm das Fröhling-Team drei Punkte von des Gegners Platz mit, zwei Mal gab es ein Unentschieden.

Fejsal Mulic erzielte in Ingolstadt einen Doppelpack für die Blauen (18. und 75. Minute). der zwischenzeitliche Ausgleich durch Ingolstadts Aloy Ihenacho (31.) brachte die kleinen Löwen nicht aus dem Konzept, für den Schlusspunkt sorgte der eingewechselte Robert Glatzel (85.). Damit bleibt 1860 II auf Platz 2 der Regionalliga-Tabelle.

FC Ingolstadt II - TSV 1860 München II 1:3 (1:1)

FCI II: 1 Ortag - 21 Weiß, 23 Hagmann, 5 Denz, 15 Räuber - 20 Gashi, 7 Jainta - 16 Buchner, 10 Müller, 13 Günther-Schmidt - 11 Ihenacho.

Ersatz: 12 Bauer (Tor) - 2 Büch, 8 Lelic, 9 Reisner, 14 Fenninger, 17 Riegger, 19 Wolfsteiner.

1860 II: 22 Netolitzky - 13 Kovac, 4 Weber, 26 Hertner, 16 Kurzweg - 25 Scheidl, 21 Neudecker, 19 Rabihic - 10 Vollmann, 8 Mulic, 17 Wolf.

Ersatz: 23 Schwaiger (Tor) - 2 Burger, 9 Glatzel, 14 Mvibudulu, 24 Wiesböck, 27 Hürzeler.

Wechsel: Büch für Gashi (26.), Wolfsteiner für Jainta (46.), Fenninger für Müller (83.) - Mvibudulu für Wolf (82.), Glatzel für Mulic (84.), Wiesböck für Neudecker (88.).

Tore: 0:1 Mulic (18.), 1:1 Ihenacho (31.), 1:2 Mulic (75.), 1:3 Glatzel (85.).

Gelbe Karten: Räuber, Weiß, Ortag, Wolfsteiner - Weber, Neudecker, Kurzweg, Wolf.

Zuschauer: 550

dh/tsv1860.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare