Bierofka: "Er hat uns im Spiel gehalten"

Kleine Löwen siegen dank Keeper Engl

+
Maxi Engl zeigte eine fabelhafte Leistung und hielt seinen Kasten gegen Rosenheim sauber.

TSV 1860 München II - Auf Tabellenplatz zwei schob sich derweil die Reserve des TSV 1860 durch den gestrigen 1:0-Heimerfolg über Aufsteiger TSV 1860 Rosenheim.

Nach durchwachsenem ersten Abschnitt siegten Daniel Bierofkas Junglöwen durch ein von ihm selbst so bezeichnetes „Slapstick-Tor“ des 18-jährigen Christoph Daferner (63.). Florian Neuhaus hatte ihn angeschossen, „eine aktive Bewegung zum Ball“ aber habe er schon gemacht, reklamierte Daferner. Bierofka war zwar „mit der ersten Halbzeit überhaupt nicht zufrieden“, seine Mannschaft dürfe sich bei Schlussmann Maximilian Engl „bedanken, er hat uns im Spiel gehalten“. Am Ende aber stand der dritte Sieg im vierten Spiel.

Text: Klaus Kirschner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860 hat Maulwurf gefunden - entlarvt ihn ein Foto vom Flughafen?
1860 hat Maulwurf gefunden - entlarvt ihn ein Foto vom Flughafen?
Verrückt! Warum die EHC-Stars im Olympiasee grillen und 1860 jetzt gefragt ist
Verrückt! Warum die EHC-Stars im Olympiasee grillen und 1860 jetzt gefragt ist
Nach Maulwurf-Vorwurf bei 1860: So reagiert Stimoniaris
Nach Maulwurf-Vorwurf bei 1860: So reagiert Stimoniaris
Nächstes Mitglied des 1860-Verwaltungsrats tritt zurück
Nächstes Mitglied des 1860-Verwaltungsrats tritt zurück

Kommentare