Gastspiel bei heimstarken Garchingern

Kleine Löwen wollen sich oben festbeißen

+
Nono Koussou und die kleinen Löwen konnten sich am Dienstag bei Maximilian Engl für die gewonnen drei Punkte bedanken.

TSV 1860 München II - Die Mannschaft von Daniel Bierofka ist am Samstagnachmittag in Garching gefordert. Die kleinen Löwen sind gewarnt, denn der VfR hat bisher beide Heimspiele gewonnen.

Achtung, kleine Löwen! Am Samstagnachmittag um 17 Uhr wartet eine knifflige Aufgabe. Die Mannschaft von Daniel Bierofka tritt bei Aufsteiger Garching an. Der VfR ist gut aus den Startlöchern gekommen und hat nach vier Spielen sechs Punkte auf dem Konto. Und alle sechs Zähler holte der VfR in den beiden Heimspielen. Zum Auftakt setzte sich der Bayernliga-Meister mit 3:2 gegen den TSV Buchbach durch.

Am 3. Spieltag folgte der zweite Streich. Mit 3:1 besiegte Garching die Bundesliga-Reserve des FC Ingolstadt. In Erinnerung bleibt bei diesem Dreier vor allem das sagenhafte 63-Meter-Tor von Dennis Niebauer. Der Stürmer ist für den Bayerntreffer des Monats nominiert. Am vergangenen Spieltag verpasste die Weber-Elf in Bayreuth hauchdünn einen Punkt. Der VfR kassierte in der Schlussminute das 1:2.

Die Löwen sind also gewarnt. In der Vorbereitung auf die Saison siegten die Blauen zwar klar mit 5:0, doch der VfR will am Samstag sicher nicht nochmal derart unter die Räder kommen. Im letzten Spiel am vergangenen Dienstag erkämpfte sich der TSV 1860 II ein mühsames 1:0 im Grünwalder Stadion im Sechziger-Duell gegen Rosenheim. Garant für den knappen Erfolg war Keeper Maximilian Engl, der dank starker Paraden seinen Kasten sauber und die Punkte festhielt.

Mit Blick auf die englischen Wochen hofft Bierofka, dass möglicherweise der eine oder andere Profis im Regionalliga-Team aushilft. Im Duell gegen Rosenheim sprang Floiran Nehaus in die Bresche. Mit einem weiteren Dreier könnten die Junglöwen in der Tabelle zu Unterhaching aufschließen. Der Spitzenreiter hat spielfrei, weil die Partie gegen den FC Bayern II auf den 20. September verlegt wurde.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mauersberger: „Die Alten holen die Kohlen aus dem Feuer“
Mauersberger: „Die Alten holen die Kohlen aus dem Feuer“
Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren im Grünwalder
Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren im Grünwalder
Ex-1860-Präsident Dieter Schneider gestorben
Ex-1860-Präsident Dieter Schneider gestorben
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“

Kommentare