1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Nächster Rückschlag im Aufstiegskampf: TSV 1860 verliert Topspiel - Sorgen um Jung-Löwe Morgalla

Erstellt:

Von: Patrick Mayer

Kommentare

Gegen Saarbrücken verletzt ausgewechselt: Leandro Morgalla (re.) vom TSV 1860 München.
Gegen Saarbrücken verletzt ausgewechselt: Leandro Morgalla (re.) vom TSV 1860 München. © MIS

Der TSV 1860 München lässt im Kampf um den Aufstieg erneut Punkte liegen. Leandro Morgalla verletzt sich gegen Saarbrücken. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

TSV 1860 München - 1. FC Saarbrücken 0:1 (0:0)

Update vom 6. November, 17 Uhr: Der TSV 1860 München hat den nächsten herben Rückschlag im Kampf um den Aufstieg hinnehmen müssen. Am Sonntagnachmittag verloren die Löwen „auf Giesings Höhen“ 0:1 (0:0) gegen den 1. FC Saarbrücken.

Marvin Cuni (47. Minute) erzielte das einzige Tor des Tages im Grünwalder Stadion. Die Sechzger blieben über weite Strecken blass, die wenigen guten Chancen ließen sie ungenutzt. Nach dem 0:1 (0:1) in Bayreuth am Wochenende zuvor war es bereits die zweite Niederlage in Folge und die dritte Pleite in den vergangenen fünf Spielen. Dennoch bleiben die Giesinger Zweiter der 3. Liga.

TSV 1860 München - 1. FC Saarbrücken im Live-Ticker: Aufstiegskampf in der 3. Liga

Erstmeldung vom 6. November: München - Die Fußball-WM 2022 in Katar (20. November bis 18. Dezember) rückt immer näher. Vorher wollen alle Profiklubs in Deutschland noch eifrig punkten, freilich auch der TSV 1860 München. Die Giesinger empfangen an diesem Sonntag (ab 15 Uhr) den 1. FC Saarbrücken mit den Ex-Löwen Richard „Richy“ Neudecker und Adriano Grimaldi.

Zuletzt mussten sich die Löwen Abstiegskandidat SpVgg Bayreuth 0:1 geschlagen geben. „Ich habe der Mannschaft deutlich mitgeteilt, dass ich eine Reaktion erwarte“, sagte 1860-Trainer Michael Köllner vor dem Heimduell gegen die Saarländer: „Wir werden ein brutal starkes Spiel brauchen.“

TSV 1860 München - 1. FC Saarbrücken im Live-Ticker: Gäste mit Richy Neudecker und Adriano Grimaldo

Gerade auf Spielmacher Neudecker müssen die Sechzger aufpassen. „Richy ist ein super Spieler. Er wird heißlaufen. Wir kennen seine Stärken, aber auch seine Schwächen. Es ist für uns eine Aufgabe, ihn zu stoppen“, meinte Köllner mit Blick auf den einstigen Mittelfeldregisseur des Turn-und Sportvereins. „Neue Impulse sind immer wertvoll. Wir haben eine richtig starke Mannschaft, die deutlich besser unterwegs ist als letztes Jahr“, sagte der Oberpfälzer weiter.

Neue Impulse soll insbesondere Torjäger Marcel Bär setzen, der nach überstandener Verletzung erstmals wieder in der Startelf des Aufstiegsanwärters aus der Isarmetropole steht. Ein Sieg gegen den Tabellen-Sechsten wäre mit Blick auf das selbst formulierte Ziel Aufstieg besonders wertvoll an diesem Sonntag. Zegen die Löwen eine Reaktion auf die mäßige Leistung in Bayreuth? Hier verpassen Sie nichts!

Verfolgen Sie das Heimspiel des TSV 1860 München gegen den 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag hier im Live-Ticker. (pm)

Auch interessant

Kommentare