Kolbermoor-Coach vor Duell mit Lorant

"Bei dem Transferhammer musste ich schauen, ob 1. April ist"

+
"Auf einmal hast du den Lorant vorm Latz": Jochen Reil freut sich auf das Duell mit der Trainer-Legende

Kolbermoor - Löwen-Trainer-Legende Werner Lorant trainiert jetzt den TSV Waging. Der Trainer des kommenden Gegners SV DJK Kolbermoor freut sich schon auf das Duell.

"Ich musste erstmal nachschauen, ob der erste April schon vorbei ist, als ich von diesem Transferhammer gehört habe", bringt Kolbermmors Übungsleiter Jochen Reil seine Verwunderung zum Ausdruck. "Werner Lorant ist eine absolute Trainer-Legende. Es ist eine Ehre, gegen ihn antreten zu dürfen", so Reil weiter.

Anders als der SV Kolbermoor gehören die Waginger zu den Kellerkindern der Liga. Die prominente Neuverpflichtung auf der TSV-Trainerbank liefert den Gästen nun noch einmal zusätzliche Motivation. "Da denkst du, du fährst zu einem vermeintlich sicheren Absteiger und auf einmal hast du den Lorant vorm Latz", sagt Reil.

Auch die Kolbermoorer Spieler freuen sich auf das Duell mit "Werner Beinhart": "Der Liga tut so eine Verpflichtung natürlich unglaublich gut, da der Name Werner Lorant eine ungemeine Strahlkraft hat. Vielleicht lockt er ja den ein oder anderen weiteren bekannten Namen in die Liga", hofft Kolbermoors Torjäger Patrick Eder, der in der laufenden Spielzeit bereits 16 mal erfolgreich war. Angst, dass er am Samstag besonders hart attackiert wird, hat Eder nicht: "Davon dass Werner Lorant seine Spieler heiß machen wird, kann man gewiss ausgehen. Ich bin es aber gewohnt, einiges an Fouls einzustecken. Außerdem werde ich eh schon mit einem blauen Auge auflaufen, das ich mir gegen unseren letzten Gegner Freilassing eingefangen habe. Wenn wir drei Punkte holen, fahre ich auch gerne mit einem zweiten blauen Auge heim."

Seitdem Waging seine Trainer-Verpflichtung am Mittwoch bekanntgegeben hat, kommt der TSV nicht mehr zu Ruhe. Die Spieler des Abstiegskandidaten wollten sich vor der Partie am Samstag nicht zu ihrem neuen Übungsleiter äußern. Auskunftsfreudiger zeigt man sich dagegen in Kolbermoor. "Wir hoffen natürlich, dass am Samstag möglichst viele Leute das Debüt von Werner Lorant verfolgen werden. Vielleicht kommen sogar ein paar alte Löwen-Anhänger und sorgen für einen neuen Zuschauerrekord in der Bezirksliga", scherzt Trainer Reil.

Auch was das Thema Aufstieg angeht, gibt man sich in Kolbermoor betont entspannt. "Ob es für uns zum direkten Aufstieg reicht, wird man sehen. Wir haben, anders als die Traunsteiner, keinen Druck aus dem Umfeld. Wir freuen uns über die geniale Saison, die wir bisher spielen und nehmen mit, was geht", sagt Eder.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

16,45 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von …

12,50 €
Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Kommentare