Flügelflitzer zurück in den Süden

Künftig erstklassig: Amilton hat neuen Klub gefunden

+
Amilton im Trikot der Löwen.

Der Brasilianer Amilton, der erst im Januar zum TSV 1860 gekommen war und dessen Vertrag durch den Abstieg ungültig wurde, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden.

München - Im Winter war er für 500.000 Euro vom portugiesischen Verein Portimonense zu den Münchner Löwen gewechselt und hatte schnell einige Sympathien bei den Fans gewinnen können. In 15 Pflichtspielen stand der Brasilianer Amilton, den Sechzig mit einem Vertrag bis 2020 ausgestattet hatte, auf dem Platz, und steuerte zwei Torvorlagen bei. Mit dem Abstieg des TSV 1860 wurde sein Kontrakt in München allerdings ungültig, jetzt hat der 27-Jährige einen neuen Verein.

Am Montag unterzeichnete der offensive Flügelspieler beim portugiesischen Aufsteiger Clube Desportivo das Aves einen Dreijahresvertrag. Künftig spielt Amilton Minervino da Silva also Erstliga-Fußball.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Blauen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gorenzel fordert Klarheit bei 1860 - mahnender Hinweis auf „gewisse Variabilität“ in der Vergangenheit
Gorenzel fordert Klarheit bei 1860 - mahnender Hinweis auf „gewisse Variabilität“ in der Vergangenheit
Heimspiel-Feeling bei Partie in Köln - Bierofkas Versprechen an die Fans
Heimspiel-Feeling bei Partie in Köln - Bierofkas Versprechen an die Fans
Streich von Löwen-Fans? Unbekannte überkleben Straßenschilder - ein Tatort liegt im Herzen der Stadt
Streich von Löwen-Fans? Unbekannte überkleben Straßenschilder - ein Tatort liegt im Herzen der Stadt
Ticker: Löwen beißen auf Granit - Fortuna zittert sich zum Remis
Ticker: Löwen beißen auf Granit - Fortuna zittert sich zum Remis

Kommentare