Nach 635 Minuten: Benny trifft und strahlt – "das gibt Auftrieb"

Lauth stürmt die Löwen-Charts

Nicht zu halten, auch nicht für Mathieu Beda: Doppeltorschütze Benny Lauth
+
Nicht zu halten, auch nicht für Mathieu Beda: Doppeltorschütze Benny Lauth

Mehr als ein halbes Jahrzehnt ist der Hit von Jennifer Lopez jetzt alt. Doch seit Sonntag steht Let’s get loud wieder ganz oben – zumindest in den Löwen-Charts.

Benny Loud, pardon: Lauth, sei Dank. Mit seinem Doppelpack gegen Greuther Fürth brachte der Heimkehrer die blauen Fans zur Ekstase. Und lieferte am achten Spieltag endlich wieder zählbare Argumente für seine Verpflichtung und sein stattliches Gehalt.

1860 besiegt Fürth: Die Einzelkritik und die schönsten Löwen-Jubelfotos

1860 besiegt Fürth: Die Einzelkritik und die schönsten Löwen-Jubelfotos © 
t_tschauner_f4
Tschauner: „Ich mag die Fürther nicht“, hatte der Ex-Nürnberger vor der Partie getönt. Die Antwort kam nach nicht einmal drei Spielminuten. Doch am Ende strahlte Tschauner – auch über sein tadelloses Spiel. Note: 3 © Fishing4
a_johnson_1
Johnson: Bemüht, konzentriert – trotzdem manchmal fahrig. Mit dem Pass zum 2:1 hievte sich der Giesinger auf ordentliches Niveau. Note: 3 © dpa
a_thorandt_dpa
Thorandt: Rückte für den angeschlagenen Ghvinianidze in die Startelf und machte seine Sache passabel. Glück, dass Allagui & Co. die Unsicherheiten nicht bestraften. Sehenswerte Flanke zum 1:1. Note: 4 © dpa
a_berhalter_sam
Berhalter: Souveräner Auftritt des Team-Opas. Vom Stellungsspiel des Amis kann sich Thorandt noch viel abschauen. Note: 3 © sampics
a_bschwarz_sampics
B. Schwarz: Ein Nachmittag zum Lernen. Gegen Flügelturbo Stephan Schröck sah der Löwen-Jungspund oft alt aus. Im zweiten Durchgang besser. Note: 4 © sampics
m_sbender_f4
S. Bender: Zweikampfstark, brauchbare Ideen. Seine Balleroberung vor dem 3:1 war der Lohn für den Aufwand. Note: 2 © Fishing4
m_beda
Beda: Umständlich, mit hoher Fehlerquote auf der ungewohnten Sechser-Position. Der Franzose konnte dem Spiel keine Impulse verleihen, auch wenn aus seinem Kopfball das 1:1 resultierte. Note: 4 © 
m_lbender_sam
L. Bender: Ließ vor dem 0:1 Burkhardt entwischen, musste vor der Halbzeit raus und saß mit Schmerz-Tränen auf der Bank. Note: 4 © sampics
m_ledg_dpa
ab 43.: Ledgerwood: Sofort präsent, sicheres Passspiel. Weiter so! Note: 3 © dpa
m_gebhart_f4
Gebhart: Agil, mit großem Laufpensum und wie gegen Frankfurt mit Vollstreckerqualitäten. Sein Kopfballtor zum Ausgleich brachte die Wende. Note: 2 © Fishing4
s_baumg_sampics
ab 88. Baumgartlinger: o.B. © sampics
s_lauth_f4
Lauth: Der Interims-Kapitän setzte jedem halbwegs erreichbaren Ball hinterher. Zwei Schuss-Chancen im ersten Durchgang ließ er ungenutzt, dann bewies er seine Qualitäten vor dem Tor. Doppelpack. Eiskalt. Ganz große Klasse. Note: 1 © Fishing4
s_schaeffler_f4
Schäffler: Vergab eine Kopfballchance nach 17 Minuten, bei einigen überhasteten Aktionen war ihm seine Jugend deutlich anzumerken. Note: 4 © Fishing4
s_salvo_f4
ab 62. Di Salvo: Viel geschmäht ob seiner Unbeweglichkeit, gestern hatte Toni die besseren Argumente mit seinem Blitz-Pass zu Lauths 3:1. o.B. © Fishing4
z01_gegentor
Die Fürther jubeln nur einmal: In der 3. Minute trifft Thorsten Burkhardt (r.) und freut sich über die Führung. Aber dann! Sehen Sie hier Bilder, die jedes Löwenherz jubeln lassen. © dpa
z02_geb_f4
Timo Gebhart besorgt den Ausgleich und lässt sich später nach seiner Auswechslung feiern. © Fishing4
z03_kap_sam
In der 61. Minute beginnt die große Benny-Lauth-Show. Die Kapitänsbinde scheint ihn zu beflügeln. © sampics
z05_lauth_f4
Er trifft zum 2:1 und jubelt mit den Fans. © Fishing4
z06_lauth_sam
Zuerst noch verhalten. Doch dann: Das 3:1! © sampics
z07_rutsch_f4
Benny außer Rand und Band! Er rutscht auf den Rasen ... © Fishing4
z08_ball_dpa
... ballt die Fäuste ... © dpa
z09_ledg_f4
... bekommt Gesellschaft von Nikolas Ledgerwood ... © Fishing4
z10_ledg
... und wird zurecht gefeiert! © dpa
z11_funk_sam
Auch die Funktionäre hat man schon lange nicht mehr so jubeln sehen! © sampics
z12_kurz_sam
Marco Kurz' Job ist nach zwei Siegen in Folge erst mal gesichert. © sampics
z20_tanz
Nach dem Spiel sind die Spieler wie aufgedreht und ... © Fishing4
z21_tanz_f4
... hüpfen mit den Fans im Takt! © Fishing4
z22_vortanz
Matchwinner Benny Lauth gibt den Vortänzer © Fishing4
z23_kapi
Der Ersatz-Ersatz-Kapitän freut sich, dass es auch ohne Daniel Bierofka und Danny Schwarz geht © Fishing4
z24_jubel
So schöne Jubel-Bilder hat man von den Löwen lange nicht mehr gesehen. © Fishing4
z26_tschauner
Philipp Tschauner holt ein Mädchen (Verwandte seiner Freundin Jenny) aufs Feld. © dpa
z27_papi_f4
Die Kleine teilt klatschend ... © Fishing4
z28_teil
... seine Freude. © Fishing4
z29_salvo_f4
Auch Antonio di Salvo freute sich gemeinsam mit seiner Tochter. Sehen wir ähnlich glückliche Löwen auch wieder nach dem nächsten Spiel? © Fishing4

„Für die Mannschaft, für die Fans, für alle war das ein super Gefühl heute. Endlich haben wir mal ein Spiel gedreht“, strahlte Lauth vor den Kameras und Mikrofonen. Auch ihm persönlich war eine Last von den Schultern gefallen. 635 Einsatzminuten nach seinem Treffer in Freiburg am ersten Spieltag wurde „Benny Bomber“ seinem Kampfnamen endlich wieder gerecht. „Das gibt Auftrieb“, sagte er – um im gleichen Atemzug anzumerken, „dass es mir der Torwart beim ersten Tor schon leicht gemacht hat.“

So ist er, der Benny. Heute Abend wird er im BR bei Blickpunkt Sport Rede und Antwort stehen. Tiefere Einblicke in Lauths Gefühlsleben sind freilich auch im TV-Studio nicht zu erwarten. „Wer mich kennt, der weiß, dass ich mich mehr innerlich freue“, sagte er in den Arena-Katakomben. Immerhin, ein kurzes Lachen konnte er sich nicht verkneifen. Ob es an der Kapitänsbinde liege, dass es vor dem Tor wieder klappt, wollte einer wissen. Lauths Antwort: „Gut möglich. Die Binde hat ja heuer schon einige Tore gemacht. Erst Biero, dann Lars, jetzt ich. So kann’s gerne weitergehen.“

Drei Tore in acht Minuten - der Wahnsinn!

Es begann nicht gut für die Löwen. Nach drei Minuten schon das erste Tor kassiert gegen Fürth. Warum die Mannschaft das Spiel doch noch umgebogen hat, erfahren Sie hier.

Ob innerliche oder äußerliche Freude – Hauptsache, es gibt überhaupt wieder Grund zum Durchatmen bei den Löwen. „Der Weg, den wir eingeschlagen haben, ist richtig, auch wenn uns ein paar Punkte fehlen“, weiß Lauth. „Jetzt ist es kein schlechter Start mehr, den wir hingelegt haben, sondern wir haben uns einigermaßen positiv positioniert.“

Klingt fast schon wie Marco Kurz, der Benny…

Die wertvollsten 1860-Spieler

Die wertvollsten 1860-Spieler © 
Transfermarkt.de ist die renommierteste deutsche Webseite für Spieler-Transfers. Zu Beginn der Saison haben die Experten wieder die Marktwerte der Löwen-Spieler beziffert. Diese berücksichtigen u.a. Leistungsvermögen, Alter und Entwicklungsfähigkeit. Demnach hat der Löwen-Kader insgesamt einen Marktwert (Stand: 10.10.2008) von 14.650.000 Euro und liegt im Zweitliga-Mittelfeld. Sehen Sie hier die Rangliste der Löwen. Platz 27: Markus Krauss (Marktwert 50.000 €) © sampics
Platz 26: Manuel Schäffler (100.000 €) © Fishing4
Platz 23 (geteilt): Christoph Burkhard (150.000 €) © sampics
Platz 23 (geteilt): Alexander Eberlein (150.000 €) © sampics
Platz 23 (geteilt): Florian Jungwirth (150.000 €) © sampics
Platz 21 (geteilt): Julian Baumgartlinger (250.000 €) © sampics
Platz 21 (geteilt): Mustafa Kucukovic (250.000 €) © sampics
Platz 18 (geteilt): José Holebas (300.000 €) © sampics
Platz 18 (geteilt): Nikolas Ledgerwood (300.000 €) © sampics
Platz 18 (geteilt): Michael Hofmann (300.000 €) © sampics
Platz 17: Gregg Berhalter (350.000 €) © sampics
Platz 15 (geteilt): Benjamin Schwarz (400.000 €) © Fishing4
Platz 15 (geteilt): Markus Thorandt (400.000 €) © Fishing4
Platz 14: Timo Gebhart (450.000 €) © Fishing4
Platz 13: Torben Hoffmann (500.000 €) © sampics
Platz 11 (geteilt): Fabian Johnson (600.000 €) © Fishing4
Platz 11 (geteilt): Philipp Tschauner (600.000 €) © sampics
Platz 9 (geteilt): Mate Ghvinianidze (650.000 €) © sampics
Platz 9 (geteilt): Antonio di Salvo (650.000 €) © sampics
Platz 6 (geteilt): Danny Schwarz (750.000 €) © sampics
Platz 6 (geteilt): Benjamin Lauth (750.000 €) © sampics
Platz 6 (geteilt): Sven Bender (750.000 €) © Fishing4
Platz 5: Markus Schroth (800.000 €) © sampics
Platz 4: Lars Bender (900.000 €) © sampics
Platz 3: Mathieu Béda (1.000.000 €) © sampics
 © 
Der wertvollste Löwen-Spieler laut Transfermarkt.de ist Kapitän Daniel Bierofka (Marktwert 1.700.000 €) © Fishing4

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

TSV 1860: Bleibt Tim Rieder ein Löwe? Konkurrenz wohl zu groß
TSV 1860: Bleibt Tim Rieder ein Löwe? Konkurrenz wohl zu groß
Leistungstests beim TSV 1860 München - Fragezeichen in der Abwehr
Leistungstests beim TSV 1860 München - Fragezeichen in der Abwehr
TSV 1860: Die neuen Löwen sind im Schnitt 22,2 Jahre alt
TSV 1860: Die neuen Löwen sind im Schnitt 22,2 Jahre alt
TSV 1860: Schmöller-Bombe geplatzt! Löwen-Entscheidung über Trainer-Duo fix
TSV 1860: Schmöller-Bombe geplatzt! Löwen-Entscheidung über Trainer-Duo fix

Kommentare