Lauth unter Druck: "Kein Zuckerschlecken"

Benny Lauth.
+
Benny Lauth.

Heilsbringer und Torgarant oder doch Phlegmatiker und Chancentod? Die Rolle von Benjamin Lauth beim Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München ist nach der Rückkehr zu seinem Stammverein noch nicht geklärt.

Abseits des Feldes kurbelt der Angreifer die Trikotverkäufe der “Löwen“ an, in den Testspielen blieb der 26-Jährige bisher aber weitgehend ungefährlich. “Wir müssen abwarten“, sagte sein Trainer Marco Kurz nach der 2:4-Niederlage gegen die SpVgg Unterhaching im Testspiel am vergangenen Wochenende. “Benny braucht Spiele, die Abstimmung im Sturm stimmt noch nicht.“

Die Löwen im Trainingslager

Die Löwen im Trainingslager © Sampics
lager01
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager2
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager3
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager4
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager5
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager6
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager7
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager8
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager9
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager10
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager11
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager12
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager13
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager14
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager15
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager16
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
lager17
lager17.jpg © 
lager18
Tag zwei im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Besseres Wetter, bessere Stimmung, bessere Kondition. Sehen Sie hier die besten Bilder. © Sampics
01_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
02_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
03_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
04_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
05_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
06_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
07_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
08_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
09_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
10_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
11_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
12_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
13_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
14_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
15_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
16_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics
17_lager
Tag eins im Löwen-Trainingslager in Bad Radkersburg. Heftiger Regen hielt die Mannschaft von Trainer Marco Kurz am ersten Tag nicht von intensiven Einheiten ab. Erst auf dem Platz, später auf dem Fahrrad. © Sampics

Der Druck, der auf den Schultern des fünfmaligen Nationalspielers lastet, ist enorm. Im Sommer 2004 wechselte er für die beachtliche Ablösesumme von 4,3 Millionen Euro und mit großen Ambitionen zum Hamburger SV - und scheiterte. Es folgten weitere unbefriedigende Engagements beim VfB Stuttgart und zuletzt Hannover 96. Daheim in München, wo er vor fünf Jahren zum Nationalspieler aufstieg, sind die Erwartungen an Lauth so groß, dass es fraglich ist, ob der Stürmer sie erfüllen kann. “Er ist das Zeichen, das wir brauchen“, sagte Manager Stefan Reuter bei Lauths Präsentation, “er steht für eine Neuausrichtung bei 1860, wir wollen nach vorne.“

Kurz ist die Euphorie um den Torjäger, mit dem er vor rund vier Jahren noch zusammen auf dem Platz stand und das Hotelzimmer teilte, nicht geheuer. Im Trainingslager in Bad Radkersburg/Österreich soll der sich in Schwung bringen. Kurz: “Benny muss jetzt Selbstvertrauen tanken. Wir haben ihm bei seiner Verpflichtung gesagt, dass das kein Zuckerschlecken wird. Die 2. Liga ist eine harte Liga.“ Lauth selbst will mit 1860 möglichst schnell zurück in die Bundesliga. “Ich will mich nicht lange in der 2. Liga aufhalten.“ Nur in München haben seine Torjäger-Qualitäten bisher funktioniert. Dort schoss er in 61 Spielen 22 Tore (Quote: 0,36), in Hamburg, Stuttgart und Hannover nur 11 Tore in 79 Partien (0,14). “Es war nicht alles schlecht“, betonte Lauth, “mit Stuttgart bin ich sogar deutscher Meister geworden.“

Lesen Sie auch

Willkommen daheim! - Rückkehrer Lauth unterschreibt bei 1860

Pacult im tz-Interview: "Ich habe um Benny Lauth gekämpft…"

1860: Mit Benny in bessere Zeiten?

Lauth sieht das Tor wieder für 1860

Schroth: Bald stürme ich wieder mit Benny

Viel Lärm um Lauth

Auf dem Prüfstand der tz: Bennys Löwenherz

Dressman Benny

Mit der Person Lauth verbindet 1860 München die Erinnerung an glanzvollere Zeiten, als die “Sechziger“ noch ein etablierter Verein im Fußball-Oberhaus waren. In der Saison 2002/03 schoss der damals 21-jährige Lauth in seiner ersten Bundesliga-Spielrunde 13 Tore und wurde prompt von Bundestrainer Rudi Völler in die Nationalmannschaft berufen. Ein “blauer“ Star war geboren.

An Allerheiligen 2003 gelang Lauth nicht nur ein Hattrick gegen den VfL Bochum, mit dem er das Spiel drehte, sondern auch das 1000. Bundesliga-Tor der “Löwen“. Beim ersten Auftritt im Nationaldress schoss der vom Boulevard als “Benny-Bomber“ betitelte Spieler bei einem Benefizspiel gegen eine Bundesliga-Ausländerauswahl ein Fallrückziehertor, das zum “Tor des Jahres“ gekürt wurde. Doch auch der gebürtige Haushamer, der schon als Elfjähriger zu 1860 kam, konnte trotz seiner neun Saisontore den Bundesliga-Abstieg im Mai 2004 nicht abwenden. Lauth hatte fünf Spieltage vor Saisonende einen Mittelfußbruch erlitten. Jetzt soll die Geschichte positiv enden.

Quelle: DPA

Auch interessant

Meistgelesen

TSV 1860: Als Test für die Bundesliga - Relegation mit Fans?
TSV 1860: Als Test für die Bundesliga - Relegation mit Fans?
Kommentar zum TSV 1860: Auch ohne Aufstieg viele Gewinner
Kommentar zum TSV 1860: Auch ohne Aufstieg viele Gewinner
Was machte Mölders im Hachinger Sportpark? Schwabl erklärt den Besuch des Löwen-Torjägers
Was machte Mölders im Hachinger Sportpark? Schwabl erklärt den Besuch des Löwen-Torjägers
Treffen mit Manni Schwabl - geht Mölders zur SpVgg Unterhaching?
Treffen mit Manni Schwabl - geht Mölders zur SpVgg Unterhaching?

Kommentare