1860 zum Derby beim FCI

Ticker: Löwen treffen in der Schlussphase

+
Der Audi Sportpark in Ingolstadt meldet für das Duell gegen die Löwen: ausverkauft!

München - Der TSV 1860 München trat am Montagabend zum Abschluss des 23. Spieltags der 2. Bundesliga beim Tabellenführer FC Ingolstadt an. Hier können Sie den Live-Ticker nachlesen.

Update vom 16. Mai 2015: Ob die Löwen im letzten Heimspiel der Saison einen oder gar drei Punkte einfahren? Am Sonntag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Nürnberg in der Allianz Arena. Im Hinspiel unterlagen die Löwen auswärts mit 1:2. Im Rückspiel will es der TSV besser machen. Schließlich sind die Münchner im Abstiegskampf und sie werden wohl auch von einem massiven Fanaufgebot unterstützt. Wie Sie das Spiel TSV 1860 München gegen 1. FC Nürnberg am Sonntag live im TV und im Live-Stream sehen können, haben wir bereits zusammengefasst.  

FC Ingolstadt - TSV 1860 München             1:1 (1:0)

Abpfiff! Die Sechziger nehmen aus Ingolstadt einen Punkt mit. Nicht ohne Glück. Aber das darf man ja auch mal haben. Glückwunsch, Löwen!

90.+2. Minute: Der Freistoß bringt nichts ein.

90.+2. Minute: Danilo sieht Gelb. Die Löwen bekommen einen Freistoß an der Eckfahne.

90.+1. Minute: Levels sieht Gelb nach rüdem Foul an Bandowski.

88. Minute: Pekhart ist jetzt beim FCI für Lex neu in der Partie.

87. Minute: Das kann der deutsche Nationaltorwart besser als Vitus Eicher! Der Löwe stürmt aus seinem Tor an die Seitenlinie, aber am Ball vorbei. Mehrere Mitspieler vertreten ihren Keeper auf der Torlinie, dort kann Kagelmacher irgendwie klären.

86. Minute: Ein Distanzschuss von Groß holpert links knapp am Tor vorbei.

83. Minute: Das 1:1 für die Löwen durch Jannik Bandowski! Rama tänzelt über rechts seinen Gegenspieler aus und flankt, Bandowski ist am langen Pfosten völlig frei und trifft mit links im Fallen aus spitzem Winkel. Fein gemacht!

83. Minute: TOOOOOOOOR für die Löwen!

79. Minute: Vollmann soll's richten, Adlung geht aus der Partie.

79. Minute: Freistoß Wittek, Schindler köpft übers Tor.

75. Minute: Wieder war's knapp! Nach einer FCI-Ecke senkt sich der Ball in den Fünfmeterraum, Bandowski befördert ihn aus der Gefahrenzone.

72. Minute: Wechsel beim FCI: Hartmann geht, Hinterseer kommt.

71. Minute: Die Löwen verursachen viel zu viele Standards. Wenn da mal nicht noch was passiert ...

67. Minute: Wolf geht, Hain kommt.

67. Minute: Erste Großchance für Sechzig in dieser Partie! Wolf hat eine riesige Kopfball-Möglichkeit, doch der Ball streicht ihm nur über den Schädel.

65. Minute: Hain macht sich einwechslungsbereit, bekommt auf der Bank von Benjamin letzte Anweisungen.

64. Minute: Torsten Fröhling berät sich mit Co-Trainer Collin Benjamin, der winkt Stephan Hain an die Seitenlinie. Der Angreifer wird wohl gleich kommen.

61. Minute: Wechsel beim Heimteam: Morales kommt in die Partie, der Arbeitstag von Pledl ist beendet.

58. Minute: Einen FCI-Konter schließt Groß etwas überhastet ab. Kein Problem für Eicher.

54. Minute: Puh! Eicher verhindert mit einer tollen Parade das 0:2. Leckie war nach Levels-Flanke aus kurzer Distanz zum Kopfball gekommen, Eicher ist schnell unten. Warum war Vallori da so weit weg?

49. Minute: Der FCI hat wieder das Kommando übernommen. Doch früher oder später werden die Sechziger kommen müssen ...

46. Minute: Das Spiel läuft wieder. Auf geht's, Löwen, kämpfen und siegen!

Die Löwen wechseln. Für den angeschlagenen Okotie kommt Rama in die Partie.

1860 zum Derby beim FCI: Bilder

Viele Dreier, zwei Fünfer: Bilder & Noten zum 1860-Spiel beim FCI

Halbzeit! Die Löwen gehen mit einem 0:1 in die Pause.

45. Minute: Özcan klärt den Ball sehr unkonventionell, der landet zum Konter bei Lex. Die Löwen haben Glück, dass Leckie dann wegrutscht.

41. Minute: Das 1:0 für Ingolstadt durch Danilo Soares. Die Ecke landet auf Umwegen über einen Löwen-Kopf bei Soares knapp außerhalb des Strafraums. Der hält einfach drauf, der Ball wird fies abgefälscht und geht ins Netz.

41. Minute: Tor für Ingolstadt!

40. Minute: Nach einem Groß-Freistoß klärt Wittek zur Ecke. Hoffentlich werden die Standards nicht zum Verhängnis.

38. Minute: Momentan ist es nicht wirklich ein packendes Spiel. Aber es ist ja noch Zeit, um echte Derby-Spannung aufkommen zu lassen.

34. Minute: Bülow kassiert nach einem rüden Einsteigen Gelb.

32. Minute: Doppelte Behandlungspause: Weigl und Leckie hat's erwischt, bei beiden geht's aber weiter.

30. Minute: Ein Hübner-Kopfball zischt knapp am Pfosten vorbei oder touchiert diesen sogar noch leicht. Aufatmen!

26. Minute: Die Sechziger haben jetzt mehr Spielanteile, kommen aber einfach nicht durch. Die Schanzer stehen hinten top.

22. Minute: Die Löwen stehen jetzt hinten sicherer. Nach vorne geht noch wenig.

16. Minute: Dritte Großchance für den FCI innerhalb kürzester Zeit: Einen Groß-Freistoß nimmt Hartmann aus rund 14 Metern per Kopf - knapp am Tor vorbei.

14. Minute: Die folgende Ecke bringt wieder Gefahr. Eicher verhindert gegen Lex das Tor, lässt den Ball aber prallen. Die Attacke von Hartmann auf Eicher pfeift der Referee dann ab.

13. Minute: Pledl haut aus der Distanz einfach mal volley drauf, Eicher fliegt und lenkt den Ball übers Tor.

12. Minute: Bisher ein ausgeglichenes Spiel. Wir warten noch auf die erste Großchance.

8. Minute: Okotie wird knapp außerhalb des Strafraums zu Fall gebracht, doch die Schiri-Pfeife bleibt stumm. Grenzwertig.

5. Minute: Schindler haut eine Levels-Hereingabe aus dem Strafraum, der Ball landet bei Okotie, der sich aber beim Konter zu viel Zeit lässt.

4. Minute: Die erste Ecke des Spiels hat Ingolstadt - diese bringt nichts ein.

3. Minute: Okotie ist zurück auf dem Platz und läuft gleich mal FCI-Keeper Özcan an, der den Ball aber rechtzeitig aus der Gefahrenzone schlägt.

2. Minute: Der Löwen-Goalgetter lässt sich jetzt abseits des Feldes behandeln.

1. Minute: Okotie liegt verletzt am Boden. Hoffentlich nichts Ernstes.

1. Minute: Die Löwen legen gleich den Vorwärtsgang ein, doch bleiben hängen.

1. Minute: Anpfiff! Das Spiel läuft!

20.13 Uhr: Der in die Mannschaft zurückgekehrte Christopher Schindler trägt auch wieder die Kapitänsbinde.

20.12 Uhr: Die Teams kommen auf den Rasen.

20.00 Uhr: Noch eine Viertelstunde bis Anpfiff! Holen die Löwen was in Ingolstadt? Und bleibt es auf den Rängen friedlich und pyrofrei? Wollen wir es hoffen ...

19.38 Uhr: Die Aufstellung ist da: 30 Eicher - 25 Kagelmacher, 26 Schindler, 5 Vallori, 32 Wittek - 28 Weigl, 4 Bülow - 27 Wolf, 11 Adlung, 17 Bandowski - 19 Okotie. Heißt: Fröhling hat seine Elf gegenüber dem Sieg gegen St. Pauli auf zwei Positionen geändert. Schindler für Annan, Wolf für Simon. Bülow rückt aus der Innenverteidigung ins Mittelfeld.

Anpfiff ist um 20.15 Uhr.

Die Aufstellungen

FC Ingolstadt: 1 Özcan - 28 Levels, 34 Matip, 5 Hübner, 15 Danilo Soares - 10 Groß, 8 Roger, 30 Pledl (ab 61. Morales) - 14 Lex (ab 88. Pekhart), 9 Hartmann (ab 72. Hinterseer), 7 Leckie. - Trainer: Hasenhüttl

1860 München: 30 Eicher - 25 Kagelmacher, 26 Schindler, 5 Vallori, 32 Wittek - 28 Weigl, 4 Bülow - 27 Wolf (ab 67. Hain), 11 Adlung (ab 79. Vollmann), 17 Bandowski - 19 Okotie (ab 46. Rama). - Trainer: Fröhling

Schiedsrichter: Martin Thomsen (Kleve)

Zuschauer: 15.690 (ausverkauft)

lin

Auch interessant

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare