Löwen zu Gast bei Rasenballsport Leipzig

Ticker: Okotie mit dem späten Ausgleich

+

Leipzig - Die Löwen holen einen nicht unverdienten Punkt bei Rasenballsport Leipzig. Den Spielverlauf können Sie hier im Ticker noch einmal nachlesen.

RB Leipzig - TSV 1860 München   1:1 (1:0)

Leipzig: 1 Coltorti - 39 Teigl, 8 Sebastian (20. Hoheneder), 33 Compper, 29 Heidinger - 31 Demme (80. Hierländer), 17 Kimmich, 6 Khedira - 24 Kaiser - 11 Frahn (75. Morys), 9 Poulsen.

1860: 24 Ortega - 18 Angha, 25 Kagelmacher, 5 Vallori, 32 Wittek - 28 Weigl (71.Mulic), 13 Sanchez - 7 Claasen (82. Tomasov), 11 Adlung, 27 Wolf (37. Vollmann) - 19 Okotie.

Tore: 1:0 Poulsen (29.), 1:1 Okotie (86.).

Ticker

+++ Der Spielbericht ist nun online.

+++ SCHLUSS! Die Löwen holen einen Punkt bei RB Leipzig!

+++ 90. Minute+1: Puh, Khediras Schussversuch geht weit vorbei am Löwen-Kasten...

+++ 90. Minute: Bitte, liebe Löwen, nehmt diesen Punkt mit nach München! Gelbe Karte noch für Leipzigs Compper. Zwei Minuten gibt es als Zugabe.

+++ 86. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR FÜR SECHZIG!!! Rubin Okotie macht den Ausgleich für die Löwen! Mulic hat den Ball auf der linken Seite, bringt ihn in die Mitte zu Okotie und der lässt Coltorti keine Chance - 1:1!

+++ 85. Minute: Also wenn hier noch was gehen soll, dann muss es jetzt schnell gehen, liebe Löwen!

+++ 82. Minute: Letzter Wechsel bei den Löwen, Marin Tomasov ersetzt Daylon Claasen.

+++ 80. Minute: Bei Leipzig kommt Hierländer für Demme.

+++ 78. Minute: Jetzt kommen die Löwen einmal mit Schwung nach vorne, toller Ball von Angha auf Vollmann, doch seinen Pass vor das Tor kann Coltorti mit dem Fuß abfangen.

+++ 76. Minute: Den Löwen läuft die Zeit davon. Leipzig indessen macht den Sack nicht zu und kann keine gefährlichen Konter setzen. Hier würde heute definitiv etwas gehen!

+++ 75. Minute: Wechsel bei Leipzig, für Daniel Frahn kommt Matthias Morys.

+++ 71. Minute: Wechsel bei Sechzig, für Julian Weigl kommt nun Fejsal Mulic.

+++ 68. Minute: Claasen kommt über die rechte Seite, spielt den Ball dann in die Zentrale zum mitgelaufenen Vollmann, doch der verzieht.

+++ 66. Minute: 27.370 Zuschauer sind heut zu Gast in der Leipziger WM-Arena. Keine schlechte Zahl für einen Montagabend, das muss man zugeben.

+++ 63. Minute: Demme mit einem satten Rechtsschuss, Ortega hat ihn im Nachfassen.

+++ 62. Minute: Das Bemühen ist Sechzig nicht abzusprechen, doch der letzte Druck fehlt einfach noch.

+++ 59. Minute: Unnötige Gelbe Karte für Ilie Sanchez, der nach einem Foul seinen Gegenspieler, der am Boden liegt, fast eine Kopfnuss mitgibt. Der Freistoß geht aber natürlich an die Löwen.

+++ 57. Minute: Die Partie hat erneut an Fahrt verloren und plätschert aktuell vor sich hin...

+++ 53. Minute: Wir bleiben dabei: Insgesamt zeigen die Löwen eine ordentliche Vorstellung und der Ausgleich wäre insgesamt nicht unverdient - auch wenn die Löwen gerade Glück hatten mit dem Pfostentreffer der Roten Bullen.

+++ 51. Minute: Heidinger sieht nach einem taktischen Foul an Angha die Gelbe Karte.

+++ 50. Minute: Und jetzt Glück für die Löwen! Poulsen überwindet Ortega nach einem Wittek-Fehler und der Ball trudelt an den Pfosten.

+++ 49. Minute: BUMM, Pfostentreffer für Sechzig! Starker langer Ball von Angha auf Vollmann, der in die Mitte zieht und aus spitzem Winkel das Leder ans Aluminium nagelt!

+++ 46. Minute: Jetzt geht es weiter in Leipzig, die Löwen stoßen an zur zweiten Hälfte. Jetzt spielen die Münchner in Richtung der Leipziger Fankurve.

+++ Halbzeit in Leipzig! Die Löwen hielten bis zum Gegentor sehr gut mit, verloren dann etwas den Faden. Doch vor der Pause drückten sie auf den Ausgleich, vergaben aber zwei Großchancen. Dennoch: Hier geht noch was!

+++ 45. Minute+4: Eckball für die Löwen nach einem Schussversuch von Vollmann, doch die bringt nichts ein.

+++ 45. Minute+2: Adlung vergibt die Monster-Chance! Ganz alleine läuft der heutige Kapitän der Löwen auf Coltorti zu und dann hebt er den Ball über den Querbalken!

+++ 45. Minute+1: Okotie fast mit dem Ausgleich! Er setzt sich klasse gegen Hoheneder und Compper durch und dann geht sein Schuss knapp am Pfosten vorbei - MIST!

+++ 45. Minute: Wegen dem Tor und insgesamt vier Verletzungsunterbrechungen gibt es nun vier Minuten Nachspielzeit.

+++ 45. Minute: "Es geht schon sehr Richtung Feiertagsatmosphäre, es ist besinnlich", sagt der Sky-Kommentator gerade übe die Stimmung in de Arena. Kann man unterschreiben, es hört sich nicht nach 25.000 Zuschauer an...

+++ 41. Minute: Kaiser mit dem Kopf, doch Ortega muss nicht eingreifen - keine Gefahr für das Löwen-Tor.

+++ 40. Minute: Geht hier noch etwas vor der Pause für die Löwen? Scheint aktuell eher nicht so, Sechzig wirkt gelähmt nach dem Tor für RB.

+++ 37. Minute: Jetzt ist es soweit, Marius Wolf muss raus, für ihn kommt bei 1860 jetzt Korbinian Vollmann.

+++ 34. Minute: Und für Marius Wolf ist jetzt dann wohl doch die Partie zu Ende. Er muss erneut behandelt werden und auf der Bank tut sich was...

+++ 32. Minute: Ist das bitter für die Löwen! Es sah bislang wirklich gut aus, was die Mannen von Markus von Ahlen zeigten. Aber so clever agiert eben RB...

+++ 29. Minute: TOR FÜR LEIPZIG! Yussuf Poulsen kommt an der linken Strafraumkante an den Ball und schlenzt den Ball (leider) traumhaft ins lange Ecke - 1:0.

+++ 27. Minute: Die Partie ist jetzt ein wenig eingeschlafen, gefährliche Aktionen vor den Toren kommen fast gar nicht mehr zustande. In der aktuellen Situation definitiv ein Erfolg für Sechzig!

+++ 23. Minute: Es ist ein Spieler voller Fehlpässe, in dem sich bislang keine Mannschaft entscheidende Vorteile verschaffen kann. Jedoch wirkt Sechzig etwas agiler und aggressiver im Mittelfeld.

+++ 20. Minute: Verletzungsbedingter Wechsel bei Leipzig, für Tim Sebastian kommt Niklas Hoheneder.

+++ 19. Minute: Schade, dass Okotie gerade im Abseits stand nach einem schönen Chip-Ball von Claasen. Aber der Auftritt der Löwen lässt auf Punkte am heutigen Abend hoffen!

+++ 16. Minute: Marius Wolf kann übrigens weiterspielen. Der Youngster beißt auf die Zähne.

+++ 15. Minute: Schöne Aktion von Sechzig! Sanchez und Okotie spielen den Ball nach schöner Kombination auf Kagelmacher, doch der Ball wird noch geblockt. Ecke TSV, doch die bringt nichts ein!

+++ 13. Minute: Und jetzt ist der Ball im Löwen-Tor - und auch der zählt nicht! Frahn hat Wittek weggeschoben vor seinem Kopfball. Das kann man so stehen lassen.

+++ 12. Minute: Ball im Tor, aber der Löwen-Treffer zählt nicht! Nach einem Freistoß rutscht der Ball auf Okotie durch und der versenkt. Er soll im Abseits gestanden haben - hat er aber nicht! VERDAMMT!

+++ 11. Minute: Oh oh oh, kurz darauf wird Wolf gelegt und der Junglöwe bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Da sieht nicht gut aus...

+++ 10. Minute: Erster Torschuss der Löwen! Marius Wolf schnappt sich das Leder nach einem bösen Fehler von RB-Keeper Coltorti. Dann zeiht er nach innen, legt per Hacke auf Claasen ab, doch der Schuss wird geblockt.

+++ 7 . Minute: Im weiten Rund des Zentralstadions... pardon, der Red Bull Arena hört man nur die Fans der Gastgeber. Kein Wunder, die lautstarken Löwen-Fans verfolgen das Spiel daheim in Giesinger Kneipen am TV. Sie boykottieren das Auswärtsspiel.

+++ 4. Minute: Sechzig postiert sich tief, verlegt sich auf die Defensive. Leipzig bestimmt die Partie mit viel Ballbesitz.

+++ 2. Minute: Hui, da wurde es kurz schon einmal etwas wackelig in der Löwen-Defensive. Man darf RB nicht ins Spiel kommen lassen... 

+++ 1. Minute: Los geht's, RB stößt an!

+++ 20.15 Uhr: "Das Team aus der schönsten Stadt der Welt", brüllt der Stadionsprecher ins Mikrofon. Der meint tatsächlich RB Leipzig. Das liegt er aber falsch! Die schönste Stadt der Welt ist MÜNCHEN!

+++ 20.14 Uhr: Schiedsricher Daniel Siebert (Berlin) führt die Teams auf das Feld. RB spielt in weißen Trikots und roten Hosen, Sechzig komplett in schwarz.

+++ 20.13 Uhr: Valdet Rama plagen Rückenprobleme, deswegen darf heute Daylon Claasen bei den Löwen von Beginn an ran.

+++ 20.11 Uhr: Die Ränge sind gut gefüllt, wir schätzen die Kulisse in der Red Bull Arena auf 25.000 Zuschauer.

+++ 20.07 Uhr: Brause gegen Bier, Bullen gegen Löwen, Leipzig gegen München - oder einfach RB vs. TSV. Wir wagen zu behaupten, dass heute sogar ein nicht gerade kleiner Teil der Bayern-Fans den Löwen die Daumen drückt. Schließlich ist der RasenBallsport Leipzig e.V. in ganz Deutschland bei den Fans nicht sonderlich beliebt. Warum das so ist, können Sie hier nachlesen.

+++ 20.00 Uhr: Spekulation, dass er bei einer Pleite heute in Leipzig nicht mehr Trainer der Löwen sein könnte, wiegelt Markus von Ahlen ab: "Zum jetzigen Zeitpunkt liegt mein Fokus auf diesem Spiel. Wir wissen, was wir machen müssen. Heute wollen wir uns mit einem guten Spiel in die Winterpause verabschieden."

+++ 19.56 Uhr: Löwen-Trainer Markus von Ahlen sprach vor der Partie am Mikrofon von Sky über das heutige Spiel. Klar, es müssen Punkte her: "Das ist absolut unser Ziel. Wir sind insgesamt nicht zufrieden mit der Saison, es waren zu viele Rückschläge. Aber wir haben uns auch einige Male nicht belohnt." Gegen Leipzig wird das aber auch nicht gerade einfach. "Wir wissen, dass RB ein sehr starker Gegner ist. Wir erwarten ein unruhiges Spiel", so der 1860-Coach.

+++ 19.45 Uhr: Eben ging die zweite Folge der Sky-Dokumentation 57, 58,59, Sechzig" zu Ende. Was dort zu sehen war, haben wir hier zusammengefasst.

+++ 19.34 Uhr: Wir hoffen natürlich, dass es diesmal besser läuft gegen RB. Im Hinspiel gab es ein 0:3 zu Hause. Nach dem Spiel heute wollen wir definitiv keine hängenden Löwen-Köpfe sehen!

+++ 19.22 Uhr: Ganz klar, die Löwen müssen heute punkten, um wenigstens mit einem positiven Erlebnis in die Winterpause zu gehen - und um den Relegationsrang doch noch zu verlassen.

+++ 19.15 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom letzten Löwen-Spiel des Jahres. Der TSV 1860 muss bei RB Leipzig ran. Anstoß in der Red Bull Arena ist um 20.15 Uhr. Hier verpassen Sie nichts.

Vorbericht

Zwischen der Winterpause und den Löwen liegt nur noch ein Spiel. 90 Minuten, in denen die Mannschaft von Trainer Markus von Ahlen vielleicht die mit (zu?) großen Ambitionen begonnene erste Saisonhälfte (plus zwei Spiele Rückrunde) doch noch zu einem versöhnlichen Ende bringen kann. Wäre da nicht der Gegner.

Denn mit RB Leipzig wartet ein dicker Brocken auf den TSV 1860 München. Das Hinspiel war das zweite einer ganzen Reihe verkorkster und verlorener Begegnungen. Mit 0:3 wurde man aus der Allianz Arena herausgehauen, was den Stuhl des damaligen Coaches Moniz zum ersten Mal erschütterte. Doch auch bei Leipzig ist nicht nur alles heile Welt. Nach einem starken Start in die Saison hat man sich nach einer Schwächephase mit vielen Verletztensorgen inzwischen auf Platz sieben in der Tabelle eingefunden.

Nicht schlecht für einen Aufsteiger, doch insgeheim hatte sich die Truppe von Alexander Zorniger wohl doch mehr erhofft. Immerhin: Nur fünf Punkte sind es für die Rasenballer bis zu einem Aufstiegsplatz. Dort wären die Löwen gerne. Doch den Münchnern fehlen ganze 17 Zähler. Das letzte Spiel der Löwen im Jahr 2014 können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen.

bix/fw

Auch interessant

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare