Verrückte zweite Halbzeit

Ticker: 1860 dreht Partie in Unterzahl, aber dann ...

+

Paderborn - Der TSV 1860 will seine Serie ausbauen und auch beim SC Paderborn punkten. Schaffen die Löwen den Sprung aus dem Tabellenkeller? Im Live-Ticker erfahren Sie es!

+++ Ticker aktualisieren +++

SC Paderborn 07 - TSV 1860 München   4:4 (1:0)

Paderborn: 1 Kruse - 22 Heinloth, 17 Hoheneder, 29 Wahl, 21 Brückner - 12 Kirch (53. Bertels), 5 Wydra (63. Ndjeng) - 30 Koc (78. Proschwitz), 10 Saglik, 11 Stoppelkamp - 9 Lakic.

1860 München: 1 Eicher - 25 Kagelmacher, 26 Schindler, 37 Yegenoglu, 31 Neudecker - 30 Degenek - 7 Claasen, 11 Adlung, 10 Liendl (85. Mvibudulu), 33 Vollmann (40. Mulic) - 19 Okotie (90. Mugosa).

Tore: 1:0 Stoppelkamp (17.), 2:0 Wahl (50.), 2:1 Kagelmacher (57.), 3:1 Saglik (60.), 3:2 Okotie (62.), 3:3 Okotie (73.), 3:4 Okotie (89.), 4:4 Proschwitz (90.).

Der Live-Ticker

+++ Den Spielbericht zu dieser Wahnsinns-Partie finden Sie hier.

+++ AUS! Was für ein unfassbares Fußball-Spiel, das wir hier gesehen haben! Acht Tore, ein Hattrick, ein unberechtigter Platzverweis und bärenstark kämpfende Löwen - das sieht man nicht alle Tage!

+++ 90. Minute+3: Mulic zieht ab - klar vorbei!

+++ 90. Minute+1: Stefan Mugosa ersetzt Rubin Okotie.

+++ 90. Minute: TOR FÜR PADERBORN! Das darf nicht wahr sein. Proschwitz köpft über den zögernden Eicher zum 4:4 ein. Klarer Torwartfehler. Mann, das gibt es doch nicht ...

+++ 89. Minute: TOOOOOOOOOOOOOR! Okotie trifft!!! TOR TOR TOR!!! Lupenreiner Hattrick und Sechzig dreht das Spiel in Unterzahl! WIR DREHEN DURCH!!! 4:3!!!

+++ 85. Minute:Stephane Mvibudulu kommt bei 1860 für den starken Michael Liendl.

+++ 83. Minute: Bertels senst Adlung um, das gibt Gelb. Zudem sehen Mulic und Brückner noch die Gelbe Karte.

+++ 82. Minute: Eicher pariert einen Schuss von Lakic sicher.

+++ 80. Minute: Das ist ein absolut verrücktes Spiel hier! Was passiert hier noch? Alles scheint möglich zu sein ...

+++ 78. Minute: Für Koc geht es nicht weiter, es kommt Nick Proschwitz.

+++ 77. Minute: Saglik zieht aus der Drehung ab - vorbei.

+++ 75. Minute: Böser, aber unabsichtlicher Tritt von Claasen gegen Koc! Der Paderborner muss behandelt werden.

+++ 73. Minute: TOOOOOOOOOR FÜR SECHZIG!!! AUSGELICH, WAHNSINN! Mulic schnappt sich nach einem Defensiv-Fehler das Leder, tankt sich durch und Rubin Okotie bleibt cool - 3:3! JAAAAA!

+++ 68. Min ute: Die mitgereisten Löwen-Fans haben Oberwasser und singen sich die Kehlen wund! Ganz großes Kino. Jetzt fehlt nur noch der Ausgleich ...

+++ 66. Minute: Die Löwen zeigen eine bemerkenswerte Trotz-Reaktion! Hier könnte trotz Rückstand noch was gehen. Kämpfen, Sechzig!

+++ 62. Minute: TOOOOOOOOOOOOR FÜR SECHZIG! Daniel Adlung setzt sich gut gegen Stoppelkamp durch, flankt und Okotie nickt mit einem starken Kopfball ins Eck ein. Was ist hier denn los???

+++ 60. Minute: TOR FÜR PADERBORN! Das ist einfach unfassbar! Im direkten Gegenzug macht Saglik mit einem Traum-Fernschuss das 3:1!

+++ 59. Minute: Platzverweis für Sechzig! Und das ist eine krasse Fehlentscheidung! Richard Neudecker wird im Strafraum von Hohenender gelegt - und der Schiedsrichter entscheidet auf Schwalbe! Unfassbar! Neudecker hatte schon Gelb gesehen und fliegt mit Gelb-Rot runter! Ein absoluter Witz!

+++ 57. Minute: TOOOOOOR FÜR SECHZIG! Daniel Adlung bringt eine Ecke von rechts herein, der Abpraller von Lakic kullert Richtung Kasten und Gary Kagelmacher stochert das Leder ins Netz! JAWOLL, da geht noch was!!!

+++ 55. Minute: Und wieder durchatmen: Ein Querpass vor das Löwen-Tor wird an den Pfosten abgefälscht. Die folgende Ecke bringt nicht sein.

+++ 53. Minute: Mensch, Sechzig, aufpassen! Koc mit einem Fernschuss, den Eicher gerade nch so am Tor vorbeilenken kann.

+++ 52. Minute: Okotie mit einem Fernschuss - Kruse hat ihn sicher.

+++ 51. Minute: Wahl wechselte erst kurz vor Transferschluss nach Paderborn. Er kam von Holstein Kiel. Sechzig und Kiel - da war doch was ...

+++ 50. Minute: TOR FÜR PADERBORN! Erst versucht es Saglik am Fünfmeterraum mit einem Fallrückzieher, den Eicher aber nur nach vorne abprallen lässt. Dadurch bekommt Hauke Wahl den Ball, der lässt Schindler stehen und netzt zum 2:0 ein.

+++ 48. Minute: Oliver Krich mit einer Direktabnahme aus etwa 20 Metern - kein Problem für Vitus Eicher.

+++ 47. Minute: Erster vielversprechender Angriff der Löwen, doch bei der Flanke von Neudecker stand Okotie im Abseits.

+++ 46. Minute: Weiter geht es in der Benteler Arena! Kämpfen, Löwen!

Löwen-Wahnsinn gegen Effes Paderborn: Viele Dreier und eine 1!

Löwen-Wahnsinn gegen Effes Paderborn: Viele Dreier und eine 1!

+++ 45. Minute+1: Pause in Paderborn! Die Gastgeber führen hier zurecht, sind die insgesamt bessere Mannschaft. Bei den Löwen hapert es vor allem an der Passgenauigkeit und dem mangelnden Mut zum Torabschluss. Das muss besser werden, will man hier in Ostwestfalen doch noch punkten.

+++ 44. Minute: Das, was die Löwen vergangenes Wochenende gegen St. Pauli in der zweiten Hälfte gut gemacht haben, machen sie heute nicht: Sie schießen einfach nicht! Gefühlt versuchen die Löwen immer ein Abspiel zu viel.

+++ 42. Minute: Die Löwen setzen sich in der Hälfte der Paderborner fest, aber so richtige Torgefahr können sie einfach nicht entwickeln.

+++ 40. Minute: Sechzig wechselt bereits aus, für Korbinian Vollmann kommt nun Stürmer Fejsal Mulic.

+++ 37. Minute: Sechzig müht sich, aber wir sehen auch etwas zu wenig Bewegung im Spiel. Paderborn macht das hier doch sehr souverän und abgeklärt.

+++ 35. Minute: Für Kagelmacher geht es vorerst weiter, er ist zurück auf dem Platz. Zudem gibt es Eckball für 1860, aber die bringt nichts ein. Kurz darauf sieht Daniel Adlung die Gelbe Karte wegen eines taktischen Fouls.

+++ 33. Minute: Oh oh oh, das sah böse aus! Lakic senst den Ball weg, trifft aber auch Kagelmacher und der bleibt verletzt liegen.

+++ 30. Minute: Ok, das ist echt ein Augenschmaus! In der Löwen-Kurve haben sich einige Anhänger Effenberg-Gedächtnis-Perücken aufgesetzt. Tiger-Mähnen im Löwen-Block - einfach tierisch!

+++ 29. Minute: Die linke Abwehrseite des TSV 1860 macht uns etwas Sorgen. Der schnelle Süleyman Koc kommt immer wieder durch, die Abstimmung in der Münchner Defensive passt nicht so recht ...

+++ 27. Minute: Eckball von der linken Seite durch Liendl, Okoties Kopfball bringt aber null Komma null Gefahr für den Paderborner Kasten ...

+++ 24. Minute: Michael Liendl ist zurecht sauer! Moritz Stoppelkamp lässt sich auf Höhe der Mittellinie vor dem Löwen fallen, als er erkennt, dass er den Ball nicht mehr erläuft. Er hat hier Glück, dass er für diese Schwalbe keine Gelbe Karte sieht! Aber immerhin, kein Freistoß für Paderborn, sondern Einwurf für Sechzig.

+++ 21. Minute: Vorsicht, Löwen, nicht noch eins fangen! Der Versuch mit der Hacke von Koc war nicht so ungefährlich ...

+++ 18. Minute: Moritz Stoppelkamp jubelt sehr verhalten, hebt etwas entschuldigend die Hände nach oben. Schöne Geste, das zeugt von Respekt. Trotzdem, Sechzig liegt hinten - und das gefällt uns definitiv NICHT!

+++ 17. Minute: TOR FÜR PADERBORN! Und es ist ausgerechnet Moritz Stoppelkamp! Die Löwen bekommen hinten den Ball nicht weg, dann kommt der Querpass in die Mitte. Den ersten Versuch per Kopfball durch Lakic kann Eicher noch parieren, doch gegen den Nachschuss des Ex-Löwen ist er chancenlos.

+++ 14. Minute: Paderborn hat das Heft etwas in die Hand genommen, Sechzig sichert zunächst einmal ab. Die Mannen von Benno Möhlmann stehen aber bislang gut.

+++ 12. Minute: Moritz Stoppelkamp ist wohl umgeknickt und liegt am Boden, das Spiel ist unterbrochen. Es geht aber wohl weiter für Paderborns Nummer 11.

+++ 9. Minute: Nach einem abgeblockten Querpass von Ex-Löwe Stoppelkamp gibt es die erste Ecke für die Gastgeber. Zunächst passiert nicht viel, doch dann zieht Heinloth ab - klar vorbei.

+++ 7. Minute: Und noch ein guter Versuch! Neudecker zieht nach der zweiten Ecke einfach mal ab - knapp vorbei!

+++ 7. Minute: Erste starke Aktion der Löwen! Adlung bringt den Ball von der rechten Eckfahne schön in die Mitte, Schindler mit einem dynamischen Kopfball, doch Kruse kann parieren!

+++ 6. Minute: Erster Eckball für die Löwen ...

+++ 5. Minute: Die Gastgeber haben in den ersten fünf Minuten mehr Ballbesitz, aber Torgefahr kam bislang noch auf beiden Seiten nicht auf. Ein ruhiger Beginn.

+++ 3. Minute: Erste Tor-Annäherung der Löwen, doch SCP-Keeper Kruse kann den Querpass vor den Kasten aufnehmen. 

+++ 1. Minute: Los geht's, der Ball rollt! Sechzig hat Anstoß und spielt in Richtung Paderborner Fankurve!

+++ Die Mannschaften sind da! Sechzig agiert heute in den grünen Alternativ-Trikots, die Gastgeber gewohnt in Blau.

+++ Paderborn-Trainer Stefan Effenberg über seine harschen Worte bei der Pressekonferenz: "Ich habe genau das gesagt was ich mir vorgenommen habe. Nicht um eine Duftmarke zu setzen sondern um klarzumachen dass diese Vorwürfe nicht in Ordnung sind."

... Reaktion auf Niederlage beim SC Freiburg: "Hin und wieder müssen die Zügel angezogen werden. Vor allem wenn die Konzentration im Training nachlässt. Sie zeigen im Spiel, was sie unter der Woche trainiert haben. Deswegen freue ich mich auf das Spiel. Die Jungs können es! Sie müssen es nur abrufen und sich beweisen."

+++ Löwen-Trainer Benno Möhlmann über... Neuzugänge: "Wir haben gesagt wir schauen uns das an. Ich denke schon, dass der Kader im Winter zwei oder drei Verstärkungen braucht. Herr Ismaik hat gesagt er wird uns dabei unterstützen.

... den Gegner Paderborn: "Sie haben etwas gut zu machen für sich selbst. Sie werden nach der Niederlage gegen Freiburg reagieren und hier ein gutes Spiel machen. Aber wir werden dagegen halten. Sie sind nicht so gut und wir nicht so schlecht."

... die Stimmung in der Mannschaft: "Die Spieler sind bereit die Dinge anzunehmen und auch umzusetzen. Es kommt nur darauf an, dass sie gegen jeden Gegner zusammenfinden und gemeinsam arbeiten. Wir haben im Moment einen engen Kader deswegen muss jeder umso mehr geben,"

... über den Spielmacher Michael Liendl: "Es ist normal, dass ein Spieler der neu dazu kommt etwas Zeit braucht. Er ist immer noch nicht in der Verfassung, dass er 90 Minuten top spielt. Aber er fühlt sich wohler.

+++ Die Vorzeichen dieser Partie sind klar: Mit einem Sieg bei den Ostwestfalen würden die Münchner an ihrem Tabellennachbarn vorbeiziehen.

+++ Die Aufstellung der Löwen ist da! Erwartungsgemäß baut Benno Möhlmann im Vergleich zum Sieg gegen St. Pauli wenig um. Oben findet ihr die Startelf der Sechziger gegen den Tiger.

+++ Servus und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Auswärtsspiel des TSV 1860 München beim SC Paderborn 07! Die Löwen wollen ihre Mini-Erfolgsserie von drei ungeschlagenen Liga-Spielen in Folge ausbauen und sich weiter Luft verschaffen. Anstoß in der Benteler Arena ist am Samstag um 13.00 Uhr.

Liendl und Möhlmann zum Spiel gegen Paderborn

SC Paderborn 07 gegen TSV 1860 München: Vorbericht

Die Löwen sind wieder in Fahrt gekommen! Der Pokal-Erfolg beim FSV Mainz 05 scheint beim TSV 1860 den Knoten zum Platzen gebracht zu haben, seither haben die Blauen nicht mehr verloren. Aus den vier Pflichtspielen holten die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann drei Siege und ein Remis. Die Belohnung: Man ist runter von den Abstiegsplätzen und liegt zumindest schon einmal auf dem Relegationsrang.

Jetzt steht ein weiteres Big-Point-Spiel an: Es geht gegen den Tabellennachbarn SC Paderborn. Bei einem Sieg in Ostwestfalen wären die Löwen endgültig weg aus der Abstiegszone. Einfach wird das aber nicht, denn seit Ex-Bayern-Star Stefan Effenberg dort Trainer ist holte der SCP acht Punkte aus fünf Spielen. Auch für den Absteiger geht es um wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.

Paderborn gegen Sechzig, 15. gegen 16. Kann der TSV 1860 weiter punkten und vielleicht sogar von den Abstiegsplätzen springen? In unsere Live-Ticker erfahren Sie es!

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream

Kommentare