Löwe an Geschäftsstelle verschwunden

1860-Maskottchen ist weg! Was Rejek sagt

+
Der Löwe (rechts) ist von seinem Platz (links) verschwunden.

München - Nanu! Das 1860-Maskottchen am Eingang zur Geschäftsstelle ist plötzlich verschwunden. Warum? Wir haben nachgefragt.

Waren Diebe am Werk? Oder wird das gute Stück nur runderneuert? Der Plastik-Löwe ist weg! Das 1860-Maskottchen, das vor der Geschäftsstelle stand und vor dem in der Vergangenheit immer wieder die Neuzugänge posierten, ist seit kurzem von seinem üblichen Platz verschwunden. Auch die Fans wundern sich. "Ja is' mir aufgefallen, wo ist er hingelaufen?", fragt Tobias K. auf der Facebook-Seite TSV 1860 News. "Haben ihn die Roten geklaut?", spekuliert Simon L. Und Daniel S. will wissen: "Stimmt. Was da los?"

So schaut's jetzt aus.

Das hat sich unsere Onlineredaktion auch gefragt - und bei den Löwen nachgehakt. Mit dem Ergebnis: Kein Diebstahl! Keine Runderneuerung! Der Plastik-Löwe, der - seien wir ehrlich - nicht gerade schön ist, wurde absichtlich entfernt. "Manchmal muss man Dinge verändern, damit man sich weiterentwickelt", erklärt Geschäftsführer Markus Rejek. "Wir haben auch in der Geschäftsstelle und im Kabinenbereich einiges neu gestaltet."

Die Löwen hübschen sich auf. Da hat ein nicht allzu attraktiver gelber Plastik-Löwe, Kult-Potenzial hin oder her, keinen Platz mehr vor der Geschäftsstelle. Aber ganz vom Trainingsgelände an der Grünwalder Straße verschwindet das gute Stück nicht. Rejek kündigt an: "Der Löwe wird einen neuen Platz bekommen."

Armin Linder

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türk und Keeper Strobl retten Punkt für kleine Löwen
Türk und Keeper Strobl retten Punkt für kleine Löwen
Weber verrät: Relegation ist bereits Thema in der Löwen-Kabine
Weber verrät: Relegation ist bereits Thema in der Löwen-Kabine
Wahnsinns-Summe! Marinkovic jetzt zu teuer für die Löwen?
Wahnsinns-Summe! Marinkovic jetzt zu teuer für die Löwen?

Kommentare