1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Löwen-Schlappe gegen Bochum: Der Live-Ticker zum Nachlesen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Bilder des Spiels sehen Sie hier nach Abpfiff © Getty/Montage

München - Der TSV 1860 hat gegen den VfL Bochum verloren: der Live-Ticker zum Nachlesen.

TSV 1860 München - VfL Bochum                   1:3

Abpfiff! Die Löwen verlieren.

90.+2. Minute: Jetzt sieht auch noch Djordje Rakic seine 5. Gelbe Karte und fehlt im nächsten Spiel.

89. Minute: Toski kommt bei Bochum für Vogt.

89. Minute: Fast das 1:4 gegen die Löwen - der völlig freie Aydin schafft es tatsächlich, einen Kopfball aus rund zwei Metern neben das Tor zu setzen.

84. Minute: Tor für Bochum! Federico darf über rechts laufen, seine Hereingabe erreicht Dabrowski. Das 1:3 gegen die Löwen.

78. Minute: Tor für Bochum! Der eingewechselte Aydin trifft. Kiraly lässt sich von seinem harmlosen Ball aus spitzem Winkel überrumpeln und lenkt diesen ins Netz. Neuer Spielstand: 1:2 gegen die Löwen.

77. Minute: Aydin ersetzt Dedic bei Bochum.

74. Minute: Die Löwen geben nicht auf! Bierofkas Schuss geht knapp vorbei, Luthe war womöglich noch mit den Fingerspitzen dran.

72. Minute: Da ist der Ausgleich! Lauth macht's! Bell fängt einen Ball ab, stürmt in die gegnerische Hälfte, lupft passgenau auf Lauth. Der setzt den Ball ins Eck. Neuer Spielstand: 1:1.

70. Minute: Großchance zum Ausgleich! Yahia verdaddelt den Ball gegen Lovin, der passt im Fallen auf Rakic. Sein Schuss streicht nur knapp übers Tor.

66. Minute: Riesenchance für Bochum: Azaouagh kann sich von der Strafraumgrenze die Ecke aussuchen, doch er findet seinen Meister in Kiraly.

63. Minute: Dritte Auswechslung bei 1860: Stefan Aigner geht raus, Kevin Volland kommt ins Spiel.

61. Minute: Lauth kommt nach einem Freistoß zum Schuss, doch Luthe hält den zentral aufs Tor kommenden Ball.

59. Minute: Dedic hat die Chance vor Kiraly. Der Keeper und Ghvinianidze klären mit vereinten Kräften.

56. Minute: Jetzt wird's offensiver! Stürmer Djordje Rakic ersetzt die hängende Spitze Ludwig.

52. Minute: Das wird fast zum Privatduell: Federico kommt an der Strafraumgrenze aussichtsreich zum Schuss, doch es wird nur ein Schüsschen - Kiraly hat den Ball.

48. Minute: Federicos Schuss ist kein Problem für Kiraly.

47. Minute: Maurer wird nach seiner lautstarken Beschwerde auf die Tribüne verbannt.

46. Minute: Das Spiel läuft weiter. Die Fans pfeifen - es ist nicht schwer zu erraten, in welche Richtung, nach der harten Entscheidung von Schiedsrichter Welz.

46. Minute: Reiner Maurer bringt wieder einen zweiten Innenverteidiger. Ghvinianidze ersetzt Ignjovski und rückt für den per Platzverweis vom Feld geschickten Bülow in die Defensivzentrale.

Bilder und Einzelkritik zur 1860-Schlappe: Dreimal Note 5

HALBZEIT! Die Löwen haben 15 Minuten Zeit, um den Schock zu verdauen.

45. Minute: Tor für Bochum: Dedic läuft zum Elfmeter an und schiebt rechts ein - Kiraly ist in der falschen Ecke. Neuer Spielstand: 0:1 gegen die Löwen.

44. Minute: Schock für die Löwen: Bülow sieht Rot, weil er Ostrzolek geschoben haben soll. Elfmeter gegen die Sechziger. Eine zu harte Entscheidung.

43. Minute: Federico prüft Kiraly aus spitzem Winkel, der Ungar pariert, Buck haut den Ball weg.

37. Minute: Riesenchance für Bochom: Azaouagh tankt sich bis zur Außenlinie durch, seine Hereingabe kann Dabrowski aber nur neben das Tor lenken. Glück für die Löwen.

36. Minute: Schöne Ludwig-Freistoßflanke in den Strafraum, Luthe ist gerade noch vor Buck am Ball.

31. Minute: Chance für Bochum - Yahia verpasst.

26. Minute: Buck wird umgesenst, der Schiedsrichter lässt Vorteil laufen, Bierofkas Flanke landet auf dem Tor.

22. Minute: Wechsel bei Bochum: Freier geht angeschlagen raus, Federico ersetzt ihn.

21. Minute: Aigner wird im Strafraum der Ball geklaut, er beschwert sich, doch Yahias Einsteigen war sauber.

17. Minute: Wieder Gelb! Aleksandar Ignjovski sieht nach einem Foul von hinten den Karton.

16. Minute: Ludwig fällt im Strafraum der Ball vor die Beine - nach einer Lovin-Flanke- , doch er ist zu überrascht.

14. Minute: Dabrowski senst Ludwig um und sieht Gelb.

11. Minute: Lauth verpasst eine schöne Flanke.

9. Minute: Erste gute Chance des Spiels: Dedic probiert's aus der Distanz, Kiraly lenkt den Flatterball über das Tor. Auch bei einem Yahia-Kopfball nach der anschließenden Ecke ist der Ungar zur Stelle.

4. Minute: Bisher ist Abtasten angesagt. Doch mehrere Fouls zeigen, dass sich die Teams einiges vorgenommen haben. Daniel Bierofka sieht Gelb und ist im nächsten Spiel gesperrt.

1. Minute: Das Spiel läuft! Gut 16.000 Zuschauer sind in der Arena.

Einblicke in die 1860-Kabine

Auch interessant

Kommentare