1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Löwen-Doku bei Sky: So war der zweite Teil

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Armin Linder, Florian weiß

Kommentare

Löwen-Coach Markus von Ahlen am Spielfeldrand
Löwen-Coach Markus von Ahlen am Spielfeldrand. © sampics / Stefan Matzke

München - Sky begleitet den TSV 1860 in einer Doku-Reihe. Am Montagabend vor der Partie in Leipzig zeigte der Pay-TV-Sender den zweiten Teil.

Der erste Teil der Sky-Doku "57, 58, 59, Sechzig" sorgte für viel Gesprächsstoff bei den Löwen-Fans. Schließlich konnte man darin hinter die Kulissen blicken. Man sah, wie Markus von Ahlen das Team in der Kabine heiß machte, bekam Einblicke in Scouting-Gespräche und erlebte den jetzigen Ex-Sechzig-Coach Ricardo Moniz hautnah. "Du bist ein fauler Drecksack, aber ein super Fußballer", sagte er beispielsweise im Training zu Youngster Marius Wolf. Auch der Moniz-Rauswurf wurde thematisiert, für den von Ahlen übernommen hat. Am Montag vor dem Löwen-Spiel bei RB Leipzig strahlte Sky nun den zweiten von vier Teilen der Doku aus.

Löwen-Doku: Das war in Teil zwei zu sehen

Für alle, die die Ausstrahlung verpasst haben, hat Sky reihenweise Wiederholungen im Programm (u.a. am 22.12. ab 22.30 Uhr, am 23.12. ab 0 Uhr, am 23.12. ab 8.30 Uhr, am 23.12. ab 19 Uhr, am 24.12. ab 22.30 Uhr) - mit aktualisiertem Ende nach dem Leipzig-Spiel. Abonnenten können die Folge natürlich auch über Sky Go abrufen.

lin/fw

"57, 58, 59, Sechzig": Premiere mit viel Popcorn

Auch interessant

Kommentare