"Ein Traditionsklub, sehr cool"

Löwen-Fan trifft Neymar - Weltstar schwärmt von 1860

+
Flo Müller (r.) mit Neymar.

München - Was für eine Überraschung! Löwen-Fan Flo Müller traf Weltstar Neymar zufällig im Flieger. Der Brasilianer schwärmte von 1860.

Unverhofft kommt oft: Auf dem Flug nach Barcelona lief der eingefleischte Löwen-Fan Flo Müller (22) mal eben einem Weltstar über den Weg - keinem geringeren als Neymar! Das gemeinsame Foto hat er bei Facebook gepostet und ist dort nun unter Sechziger-Anhängern der Held. Unserer Onlineredaktion schildert der Student, wie es zum Selfie mit Neymar kam - und wie der Brasilianer von den Löwen geschwärmt hat.

"Wir sind nach Barcelona geflogen vorletzten Freitag", erinnert sich Müller, "Ich wurde am Sicherheitscheck von den Beauftragten schon verhöhnt, weil ich ein Löwen-Trikot getragen habe. Kontrolliert bis auf die Zehennägel. Aber alles in witzigem Rahmen. Dann meinte der Typ an der Schleuse, dass Neymar auch gerade hier war, weil er einen Zwischenstopp von Tokio gemacht hat, wo er für eine japanische Matratzenfirma einen Werbespot gedreht hat."

Neymar? Eine Ikone, die man sonst nur im Fernsehen sieht? In Greifweite? Im selben Flieger? Müller zögerte nicht und ging vor Abflug in die First Class. "Ich habe ihn um ein Selfie gebeten", so Müller, der als überzeugter Sechziger natürlich auch nicht umhin kam, Neymar auf die Löwen anzusprechen. "Ich habe ihn gefragt, ob er denn die Münchner Löwen kenne, er meinte auf Spanisch: 'Si, si! Es un Club tradicional, muy cool' ('Es ist ein Traditionsklub, sehr cool', Anm. d. Red). Und fand das ganz witzig, er meinte, sie seien sogar in Brasilien bekannt."

Von Star-Allüren konnte bei Neymar nicht die Rede sein, erläutert Müller. "Er war sehr locker drauf mit zwei Buddys und hat auf seinem IPhone gezockt. Ich habe ihn auch nach seinem Rücken gefragt, er meinte, er sei bald wieder zu 100 Prozent fit."

Müller ist nicht der einzige aus der Region, der sich nun ein Foto mit Neymar an die Wand hängen kann: Erst kürzlich sorgte der Brasilien-Star für Wirbel, als er in ein Erdinger Restaurant spaziert war.

Armin Linder

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken

Kommentare