Jais verlässt die Löwen - Wacker schlägt zu

+
Daniel Jais wechselt von Giesing nach Burghausen.

TSV 1860 München - Nach Nono Koussou und Philipp Steinhart hat das nächste Talent aus dem Nachwuchs der Löwen einen neuen Verein gefunden.

Angreifer Daniel Jais wechselt nach zehn Jahren im Giesing zum SV Wacker Burghausen.

Der 21-jährige Landsberger spielte seit 2004 für die Löwen. Für Aufsehen sorgte der Stürmer vor alle in der U19 der Münchner Löwen, als er mit etlichen Treffern auf sich aufmerksam machte. Nach seiner erfolgreichen A-Jugend-Saison stand es sogar kurzfristig in Frage, ob Jais seine Karriere bei den Löwen fortsetzen wird. Der Stürmer zögerte lange bei der Unterschrift unter einem neuen Vertrag. Am Ende folgte die Übernahme in den Förderkader. Jais sollte sich über die zweite Mannschaft für höhere Aufgaben empfehlen.

Jetzt folgt der Wechsel nach Burghausen. Nach Ivan Knezevic, Nono Koussou und Philipp Steinhart verlässt mit Daniel Jais somit ein weiteres Talent die Löwen, dass den Sprung nach oben nicht ganz geschafft hat. Der ehemalige U17-Nationalspieler verpasste im Winter aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs einen Teil der Rückrunde. In der vergangenen Spielzeit erzielte er insgesamt neun Tore für Torsten Fröhlings Mannschaft.

Wacker Burghausen steht nach dem Abstieg aus der 3. Liga vor einem Neuanfang in der Regionalliga Bayern. Jais soll jetzt mit seinem Torinstinkt beim Neustart helfen.

Mehr über die zweite Mannschaft des TSV 1860 erfahren Sie unter www.fussball-vorort.de.

Dort können Sie auch über Ihr eigenes Team berichten.

Werden Sie Mannschaftsverwalter und holen Sie sich einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Vor Spiel in Heidenheim: Pereira packt Löwen bei der Ehre
Vor Spiel in Heidenheim: Pereira packt Löwen bei der Ehre

Kommentare