Remis beim VfB Stuttgart

Löwen U19 meldet sich nach 0:2 wieder zurück

+
Josef Steinbergers Burschen holten in Stuttgart nach der Pause noch einen Punkt.

TSV 1860 München (A-Junioren) - Starke Moral der Junglöwen beim Auswärtsspiel im Schwabenland. Nach einem 0:2-Rückstand zur Pause holte die Mannschaft von Josef Steinberger noch einen Punkt.

Josef Steinbergers A-Junioren des TSV 1860 indes blieben nach drei Auftaktniederlagen mit dem 2:2 beim VfB Stuttgart zum vierten Mal in Serie unbesiegt. Kilian Jakob (47.) und Jan-Lukas Funke (70.) sicherten den Junglöwen nach 0:2-Halbzeitrückstand noch einen Zähler.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860-Coach Bierofka lobt Daniel Wein: „Vino bringt alles mit“
1860-Coach Bierofka lobt Daniel Wein: „Vino bringt alles mit“
Hier geht der Käpt’n von Bord - Auch im Sturm muss Bierofka umbauen
Hier geht der Käpt’n von Bord - Auch im Sturm muss Bierofka umbauen
Unbeugsame Löwen: Eine Mass Bleifrei auf die Moral
Unbeugsame Löwen: Eine Mass Bleifrei auf die Moral
Münchner CSU-Politiker wünscht 1860 die Insolvenz
Münchner CSU-Politiker wünscht 1860 die Insolvenz

Kommentare