Löwen-Niederlage mit Vallori und Nicu

+
Maximilian Nicu spielte gleich an seinem ersten tag als Löwe

München - Im letzten Härtetest vor dem Rückrundenstart schlägt sich der TSV 1860 beim österreichischen Topklub RB Salzburg beachtlich. Beide Neuzugänge mischen gleich mit.

Am frühen Dienstagabend hat der TSV 1860 sein letztes Testspiel vor dem Rückrundenstart knapp verloren. Beim österreichischen Topklub RB Salzburg schlugen sich die Löwen mit 0:1 dennoch beachtlich. Den Treffer des Tages erzielte Jonathan Soriano per Abstauber in der ersten Halbzeit.

Doch noch zwei Neue für 1860! Bilder der Vorstellung von Vallori und Nicu

Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Am letzten Winter-Transfertag schlugen die Löwen noch mal zu: Maximilian Nicu wird ein Löwe. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SC Freiburg und erhält die Rückennumer 8. Hier sehen Sie Bilder von seiner Vorstellung. © sampics
Neuzugang Guillermo Vallori ist am Montag beim TSV 1860 vorgestellt worden. Die Bilder! © Sampics
Neuzugang Guillermo Vallori ist am Montag beim TSV 1860 vorgestellt worden. Die Bilder! © Sampics
Neuzugang Guillermo Vallori ist am Montag beim TSV 1860 vorgestellt worden. Die Bilder! © Sampics
Neuzugang Guillermo Vallori ist am Montag beim TSV 1860 vorgestellt worden. Die Bilder! © Sampics
Neuzugang Guillermo Vallori ist am Montag beim TSV 1860 vorgestellt worden. Die Bilder! © Sampics
Neuzugang Guillermo Vallori ist am Montag beim TSV 1860 vorgestellt worden. Die Bilder! © Sampics
Neuzugang Guillermo Vallori ist am Montag beim TSV 1860 vorgestellt worden. Die Bilder! © Sampics

Obwohl die Löwen in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich drängten, war ihnen dieser nicht mehr vergönnt. Trainer Reiner Maurer setzte auch seine beiden Neuzugänge ein. Guillermo Vallori spielte von Beginn an, Maximilian Nicu kam zur zweiten Halbzeit.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV 1860 München: Marc Pfeifer der neue Hoffnungsträger
TSV 1860 München: Marc Pfeifer der neue Hoffnungsträger
TSV 1860: Als Test für die Bundesliga - Relegation mit Fans?
TSV 1860: Als Test für die Bundesliga - Relegation mit Fans?
So schafft es der TSV 1860 noch in die Relegation - „Müssen auf den Fußballgott hoffen“
So schafft es der TSV 1860 noch in die Relegation - „Müssen auf den Fußballgott hoffen“
Kommentar zum TSV 1860: Auch ohne Aufstieg viele Gewinner
Kommentar zum TSV 1860: Auch ohne Aufstieg viele Gewinner

Kommentare