Wintervorbereitung des TSV 1860

Löwen planen Trainingslager: Dort soll es hingehen 

+
Daniel Bierofka beim Sommertrainingslager in Obertraun.

Der TSV 1860 München plant sein Wintertrainingslager. Das soll die Löwen in den Süden führen - die Füße hochlegen am Strand wird es aber nicht geben. Trainer Daniel Bierofka will den Druck erhöhen. 

München - Gerade war noch der Stromausfall beim abgesagten Heimspiel des TSV 1860 München gegen den TSV Buchbach das Thema an der Grünwalder Straße. Nun gibt es ein neues: Die Löwen planen unter Hochdruck ihr Trainingslager im Winter. Es soll ans Mittelmeer gehen. Genauer gesagt nach Spanien. 

Oliva Nova heißt das Ziel, es liegt rund eine Autostunde südlich der spanischen Metropole Valencia. Ein Urlaub wird der Trip in die aus Sicht der Löwen hoffentlich vorhandene Sonne nicht werden. Gebucht hat der Verein noch nicht, aber: „Das ist, was wir im Blick haben“, so Trainer Daniel Bierofka gegenüber der Abendzeitung. Der Co-Trainer Oliver Beer kümmer sich darum, so Bierofka. 

„Werde mit jedem Spieler ein persönliches Gespräch führen“

Der genaue Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, stattfinden soll es aber wohl Ende Januar oder Anfang Februar. Am 24. Februar beginnt für die Löwen wieder der Ernst, in der Regionalliga Bayern geht es dann gegen die Zweitvertretung des 1. FC Nürnberg. 

Im Trainingslager in Spanien wird der Trainer der Löwen noch einmal den Druck auf die Spieler erhöhen wollen. „Ich werde vor dem Winter mit jedem Spieler ein persönliches Gespräch führen und erläutern, wie ich die Situation sehe“, so Bierofka, dann gehe es weiter. 

Auch interessant

Meistgelesen

Freisings Junioren zeigen Junglöwen die Zähne
Freisings Junioren zeigen Junglöwen die Zähne
Ex-Löwe Chaka Ngu'Ewodo kann sich neuen Verein suchen
Ex-Löwe Chaka Ngu'Ewodo kann sich neuen Verein suchen
Regionalliga-Torjäger zu 1860? Es scheint doch konkret zu werden
Regionalliga-Torjäger zu 1860? Es scheint doch konkret zu werden
Was für ein Kader! Mit diesen Spielern treten die Traditionslöwen in Berlin an
Was für ein Kader! Mit diesen Spielern treten die Traditionslöwen in Berlin an

Kommentare