Klappt der Hammer-Transfer?

Löwen reizen Olic: "1860 ist ein toller Verein"

+
Ivica Olic könnte nach Stationen beim VfL Wolfsburg und dem HSV wieder nach München zurückkehren - diesmal zum TSV 1860.

München - Ivica Olic zum TSV 1860 - so unrealistisch ist ein möglicher Wechsel nicht. Der Stürmer liebt München und auch die Löwen scheinen den Kroaten zu reizen.

Es wäre der Transfer-Kracher der letzten Jahre beim TSV 1860. Ivica Olic könnte zurück nach München kommen und seine Schuhe künftig für die Löwen schnüren. 20 Tore in 104 Länderspiele für Kroatien, dazu 72 Tore in 238 Bundesliga-Spielen - eine beeindruckende Bilanz. Aber wäre dieser Wechsel des 36-jährigen Stürmers, den Sky Sport News ins Spiel gebracht hat, überhaupt realistisch?

Die Antwort lautet offenbar ja! Die Bild hakte bei dem ehemaligen Bayern-Stürmer nach - und der zeigt sich nicht abgeneigt. "Es ist eine Option!", so Olic "Denn: 1860 ist ein toller Verein, hat einen Klasse-Trainer, ein herrliches Stadion und München ist eine wunderschöne Stadt."

Von 2009 bis 2012 spielte Olic für den FC Bayern, war absoluter Publikumsliebling - und fühlte sich in der bayerischen Landeshauptstadt pudelwohl. Das könnte für Sechzig der große Trumpf werden, denn mit den englischen Zweitligisten Newcastle United und Aston Villa haben die Blauen große Konkurrenz.

Olic selbst hat nach eigenen Angaben noch keine Entscheidung getroffen, wo er kommende Saison spielen wird. "Ich muss in aller Ruhe mit meiner Frau sprechen, was das Beste für uns ist", sagte Olic und kündigte an. "Spätestens in einer Woche werde ich meine Entscheidung treffen."

Den Wohlfühl-Trumpf im Poker haben jedenfalls die Sechziger in der Hand ...

Auch interessant

Meistgelesen

1860-Nachbarn: „Jetzt ist endlich der Traum in Erfüllung gegangen“
1860-Nachbarn: „Jetzt ist endlich der Traum in Erfüllung gegangen“
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
TSV 1860 München: Was Fans zum Vorverkauf wissen müssen
TSV 1860 München: Was Fans zum Vorverkauf wissen müssen
Kommentar zur Rückkehr der Löwen: Geerdet in Giesing
Kommentar zur Rückkehr der Löwen: Geerdet in Giesing

Kommentare