Euphorie vom Wolfratshausen-Spiel mitnehmen

Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?

Kann Abdelahim Njoya Montie auch in Traunstein jubeln? Foto: Sven Leifer

München - Mit einem Sieg über den direkten Konkurrenten BCF Wolfratshausen im Rücken fahren die Löwen-Amateure zum Tabellenschlusslicht SB Chiemgau Traunstein. Anpfiff ist am Freitagabend um 19 Uhr.

Mit breiter Brust reist die U21 des TSV 1860 München nach Traunstein. Nachdem man Zuhause den BCF Wolfratshausen mit 3:1 schlagen könnte, ist die Euphorie der jungen Löwen groß. Mit einem Sieg gegen den Letzten könnte man die Abstiegsrelegationsplätze verlassen und in der kompakten Tabelle einige Plätze nach oben springen.

Die Gegner aus dem Chiemgau mussten am Dienstagabend eine 5:1-Klatsche gegen Tabellenführer Heimstetten hinnehmen und befindet sich aktuell sieben Punkte hinter der Mannschaft von Trainer Wolfgang Schellenberg. Für den Aufsteiger war es insgesamt die zehnte Saisonniederlage.

Auch in Traunstein müssen die Löwen voll konzentriert agieren, um die drei Punkte mit nach Giesing nehmen zu können. Wer von den Profis aushilft, steht noch nicht fest.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kuriose Suche der Löwen: Dieses Teil ist seit der Aufstiegsfeier verschwunden
Kuriose Suche der Löwen: Dieses Teil ist seit der Aufstiegsfeier verschwunden
1860 verpflichtet weiteres Talent: 19-jähriger Innenverteidiger kommt
1860 verpflichtet weiteres Talent: 19-jähriger Innenverteidiger kommt
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Bierofka: „Wir werden die zwei Millionen nicht auf den Kopf hauen“
Bierofka: „Wir werden die zwei Millionen nicht auf den Kopf hauen“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.