Justvan trifft doppelt

Löwen-U19 schlägt Ingolstadt: "Extrem wichtige Punkte"

+
Julian Justvan (Mi.) erzielte zwei Treffer beim Heimsieg gegen den FC Ingolstadt.

TSV 1860 München (A-Junioren) - Nach drei Auftaktniederlagen blieb Josef Steinbergers Mannschaft mit dem 4:1-Heimsieg am Samstag über den FC Ingolstadt zum dritten Mal in Serie unbesiegt.

Wegen der unaufhörlichen Regenfälle in der Landeshauptsadt war die Partie vom Grünwalder Stadion auf den Kunstrasenplatz des Trainingsgeländes verlegt worden, die Junglöwen aber ließen sich dadurch nicht aus der Erfolgsspur drängen. Julian Justvan (20., 54.), Kilian Jakob (33.) und Sebastian Gebhart (84.) sicherten den zweiten Sieg in Folge und der 43-jährige Löwen-Coach durfte erleichtert „drei extrem wichtige Punkte“ bilanzieren. Seine Mannschaft, so Steinberger, habe sich „dadurch etwas Luft nach hinten verschafft“.  

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der erste Löwen-Neuzugang ist Ba! Ein weiterer Spieler ist vor Ort
Der erste Löwen-Neuzugang ist Ba! Ein weiterer Spieler ist vor Ort
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Wintertransfers: 27 Neue, aber nur wenige Volltreffer
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?

Kommentare