Wegen Südwest-Derby

Löwen-Spiel gegen Aalen vorverlegt

+
Löwen-Stürmer Rubin Okotie muss mit den Löwen gegen Aalen einen Tag früher ran.

Die Deutsche Fußball Liga hat aus Sicherheitsgründen zwei Zweitliga-Spiele verlegt. Ein Spiel der Löwen ist davon betroffen.

Das Südwest-Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Karlsruher SC findet auf Wunsch der örtlichen Sicherheitsbehörden nun am Samstag, 4. Oktober, um 13.00 Uhr statt, teilte die DFL am Montag mit. Ursprünglich war dieses Spiel für den Freitagabend angesetzt. Auf jenen 3. Oktober um 18.30 Uhr wurde stattdessen die Partie VfR Aalen gegen TSV 1860 München verschoben.

Das Löwen-Gastspiel bei den Schwaben steht unter dem Motto „Ihr für Uns. Wir für Euch.“ Denn das Team von Ricardo Moniz bedankt sich bei dieser Gelegenheit für den löwenstarken Support seiner Fans, finanziert die Gästetickets aus der Mannschaftskasse und freut sich auf alle Sechzger in der Scholz Arena. Alle Tickets, die im Rahmen der Aktion „Ihr für uns. Wir für Euch.“ bereits ausgegeben wurden, behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare