Sieg über Bochum als Brustlöser?

Fröhling: Das kann 1860 von den Bayern lernen

+
„Nicht übersteuern“: Fröhling kann sich einen Kurzeinsatz von Okotie gegen Düsseldorf aber vorstellen.

München - Noch nie gelangen den Löwen in dieser Saison zwei Siege in Folge. Trainer Fröhling hofft, dass der Bochum-Sieg der Mannschaft "den letzten Push gegeben hat" und empfiehlt den Spielern, sich eine Scheibe bei den Bayern abzuschneiden.

Natürlich hat sich auch 1860-Trainer Torsten Fröhling die Gala des FC Bayern gegen den FC Porto am Dienstagabend nicht entgehen lassen. „Aus diesem Spiel kann man lernen, dass es erst zu Ende ist, wenn es wirklich zu Ende ist“, erklärt der Übungsleiter der Löwen. Nach der 1:3-Pleite im Hinspiel gingen die Roten mit absolutem Selbstvertrauen in die Retourpartie und erreichten in souveräner Manier das Halbfinale der Königsklasse. „Die wissen einfach um die eigene Stärke“, sagt Fröhling anerkennend.

Fröhling hofft auf einen "Brustlöser"

Nach dem späten 2:1-Sieg gegen den VfL Bochum spürt der 48-Jährige auch in seiner eigenen Mannschaft eine neue Energie. „Die Spieler sind ein bisschen lockerer und aufrechter“, hat der Übungsleiter erkannt und fügt an: „Ich hoffe, dass dieser schwer erkämpfte aber auch verdiente Sieg ein Brustlöser für die Mannschaft ist.“

Vermeintliche Brustlöser gab es für die Löwen in der laufenden Saison aber schon einige. Sieben Mal gelang den Sechzigern ein Sieg – immer folgte auf diesen postwendend eine Enttäuschung. Noch kein einziges Mal feierte der TSV 1860 zwei Siege in Folge. „Wir haben ja immer mal wieder gewonnen oder einen Punkt geholt, aber wirklich stabil waren wir nie“, weiß auch Fröhling.

In den folgenden Partien muss aber konstant gepunktet werden, damit der drohende Abstieg abgewendet werden kann. Nicht unrecht kommt den Löwen dabei die Tatsache, dass sie mit Düsseldorf, Union Berlin, dem FSV Frankfurt und Nürnberg noch auf vier Teams treffen, die im Tabellenmittelfeld stecken und nichts mehr zu gewinnen oder zu verlieren haben. Auch Bochum war so eine Mannschaft – die Löwen zeigten mehr Willensstärke und erzwangen spät den wichtigen Dreier.

1860 kann am Wochenende vorlegen

„Wir hoffen, dass uns der Sieg den letzten Push gegeben hat“, sagt Fröhling. Erste Möglichkeit, dies unter Beweis zu stellen, besteht am Samstag beim Auswärtsspiel in Düsseldorf. Nachdem die Sechziger letztes Wochenende durch den Sieg von St. Pauli am Freitag schon gehörig unter Druck standen, haben sie jetzt selbst die Möglichkeit vorzulegen. Die Abstiegskonkurrenten kommen nämlich erst am Sonntag oder Montag zum Zug. Fröhling will aber gar nicht allzu viel auf die anderen Mannschaften schauen: „Wir haben es selbst in der Hand und müssen einfach unsere Punkte holen. Mit denen, die wir jetzt haben, reicht es auch nicht.“

Inwieweit Rubin Okotie bei diesem Unterfangen mithelfen wird können, ist weiterhin unklar. Gestern trainierte der Österreicher in der Früh mit der Mannschaft, wurde am Nachmittag aber wieder geschont. „Es nützt einfach nichts, wenn er jetzt übersteuert“, erklärt Fröhling diese Maßnahme. Einen Kurzeinsatz des Torjägers schloss der Trainer aber nicht aus: „Mal gucken, wie er sich übermorgen fühlt.“

Ob mit Unterstützung von Okotie oder ohne – was zählt, ist dass die jetzt breite Brust der Löwen nach der Partie gegen Düsseldorf nicht wieder schrumpft. Erstmals sollen zwei Siege in Folge gelingen.

Bilder und Noten zum 1860-Last-Minute-Sieg: Viele Vierer, eine Eins

Bilder und Noten zum 1860-Last-Minute-Sieg: Viele Vierer, eine Eins

Von Nino Duit

auch interessant

Meistgelesen

Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Kommentare