Nach Moniz-Spruch

Löwen werben mit Stammplatz-Garantie

+
Das Plakat-Motiv.

München - Bei Ricardo Moniz hat kein Spieler einen Stammplatz sicher, stellte der Löwen-Coach klar. Angelehnt an seinen Spruch posiert der Trainer nun für ein Werbemotiv.

"Keiner hat einen Stammplatz", erklärte Löwen-Coach Ricardo Moniz im Trainingslager. Sicher sein können sich nur die Fans - dass alle Beteiligten vollen Einsatz geben. Er zuallererst. "Die Fans haben das verdient" sagte Moniz in Bezug auf die Tatsache, dass er unermüdlich mit seinem Team für den Erfolg des Vereins arbeitet.

Angelehnt an die Zitate posiert Moniz jetzt für ein Werbemotiv - in dem doch ein Stammplatz in Aussicht gestellt wird. Allerdings nur den Anhängern, für den Fall, dass sie sich für eine Dauerkarte entscheiden. "Stammplatz-Garantie? Gibt's nur für Dich", heißt es dort.

Die Löwen geben alles, um die Allianz Arena zur neuen Saison wieder voller zu machen. "Stand der Dinge ist: Wir spielen als Zweitligaverein in der Allianz Arena. Dafür beneiden uns viele Mitbewerber. Es liegt an uns, dies als Chance zu begreifen, unsere aktuelle Heimat am Spieltag so zu gestalten, dass wir daraus ein wirkliches Heimspiel und einen Vorteil machen. Mit uns meine ich in erster Linie die Verantwortlichen im Verein und die Mannschaft, aber auch jeden einzelnen Löwen-Fan", hatte Geschäftsführer Markus Rejek schon vor Wochen gegenüber unserer Onlineredaktion angekündigt.

lin

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern

Kommentare