Löwen wollen nach Frankfurt reisen

TSV 1860 München II Bernhard Winkler
+
Bernhard Winkler würde gerne antreten.

TSV 1860 München II - Heute Abend (18 Uhr) soll die U 23 des TSV 1860 zur Nachholpartie bei der Reserve der Frankfurter Eintracht (Hinspiel 1:0 für die Löwen) antretten. Eine endgültige Entscheidung gibt es allerdings noch nicht.

„Wir würden gerne spielen“, betont Trainer Bernhard Winkler, andernfalls würde er seine

Mannschaft

zum

Training

bitten. Nach zuletzt nur einem

Sieg

aus den jüngsten sechs Partien steht die Winkler-Elf unter Zugzwang. Auch das letzte

Heimspiel

vor der Winterpause, am

Freitag

(19 Uhr) gegen den

FC

Memmingen (Hinspiel 3:3), sei derzeit stark gefährdet, berichtet Jürgen Jung, Nachwuchs-

Chef

der Löwen, da der Rasen im

Grünwalder Stadion

derzeit mit Schneematsch bedeckt ist. Die Frankfurter Nachwuchsteams teilen sich als Spielfläche das

Volksbank

Stadion

des

FSV

Frankfurt. Dort hatte am

Sonntag

die

Partie

zwischen dem

FSV

II

und der „Zweiten“ der

TSG

Hoffenheim

ohne Probleme ausgetragen werden können.

Auch interessant

Kommentare