Nach Vertragsauflösung

Steinhöfer schließt sich neuem Verein an

+
War zuletzt nur noch für die U21 am Ball: Markus Steinhöfer.

München - Der VfR Aalen hat sich wie erwartet mit Markus Steinhöfer verstärkt. Der 28-jährige wechselt nach seiner Vertragsauflösung vom TSV 1860 München auf die Ostalb.

Als „erfahrenen Spieler, der uns in der Restrückrunde helfen kann“ bezeichnete VfR-Trainer Stefan Ruthenbeck den 28-jährigen Steinhöfer. Der Mittelfeldspieler war unter anderem für Eintracht Frankfurt, den FC Basel und Betis Sevilla aktiv.

Steinhöfer, der seit Januar 2014 für den TSV 1860 München spielte und zuletzt in die U21 verbannt wurde, soll mit seiner Erfahrung das Mittelfeld stabilisieren.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern

Kommentare