Es werde „was bekannt gegeben“

Match-Winner Wolf: Neuer Vertrag am Montag?

+
Marius Wolf war der gefeierte Sieg-Torschütze.

München - Die Hoffnung bei den Löwen hat einen Namen: Marius Wolf. Mit seinem Treffer zum 1:0 beendete der 20-Jährige die Liga-Flaute.

Die Löwen trennen nach dem 1:0-Sieg über den MSV Duisburg jetzt nur noch fünf Punkte vom ersten Nichtabstiegsplatz 15 und drei Zähler vom Relegationsrang.

„Das ist der erste Dreier bei uns auf dem Konto. Der war extrem wichtig, weil wir damit in der Liga angekommen sind“, sagte Korbinian Vollmann hernach. „Wir sind jetzt erst mal alle froh, dass wir gewonnen haben. Wir müssen aus dem Spiel jetzt alles mitnehmen. Dann hoffen wir, dass die nächsten Spiele auch erfolgreich sind.“

Und der Torschütze selbst? Der wird sich diesen 1. November 2015 wohl blau im Kalender anstreichen. Immerhin hatte Wolf nach seiner Einwechslung für Daylon Claasen zwei große Möglichkeiten ungenutzt gelassen (51. und 67.), bevor er die Löwen-Anhänger spät jubeln ließ. „Ich habe immer dran geglaubt, dass ich nochmal eine Chance bekomme“, so Wolf. „Dass der Ball am Ende dann reingegangen ist, war umso schöner.“

Am Montag soll der Oberfranke seinen Vertrag bei 1860 verlängern - ob bis 2017 oder 2018, und ob mit oder ohne Ausstiegsklausel, wurde bislang nicht bekannt. Am Montag werde „was bekannt gegeben“, sagte Wolf. "Aber was, sage ich noch nicht.“

Chefcoach Benno Möhlmann sieht bei Wolf noch reichlich Luft nach oben: „Er ist ein Spieler, der von der Außenposition zum Tor drängt. Das muss er öfters machen, daran muss er arbeiten. Dann kann er sicherlich in drei, vier Jahren ein guter Spieler werden.“ Flieg nicht zu hoch, mein dünner Freund ...

Knoten platzt gegen Duisburg - zwei Löwen mit Note zwei

Knoten platzt gegen Duisburg - zwei Löwen mit Note zwei

Auf dem Erfolg darf man sich jetzt nicht ausruhen. Ansage Möhlmann: „Wir müssen sehen, dass wir in den kommenden Wochen bis Weihnachten a) unser Spiel verbessern und b) weitere Punkte dazuholen, um einfach den Anschluss zu halten ans untere Mittelfeld – um nach der Wintervorbereitungszeit mit Zuversicht und großer Motivation unsere Zielsetzung, die mittlerweile sich auf Klassenerhalt beschränken muss, angehen können.“

so, lk

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga

Kommentare