"Maxi hat Pluspunkte gesammelt"

Wittek: Das Symbol für den neuen "Jugendstil"

+
Maxi Wittek scheint sich in der Startelf festgespielt zu haben.

München - In der Freude und Erleichterung über das 3:0 der Löwen beim VfL ist es fast untergegangen: In Bochum standen erstmals drei 19-jährige Eigengewächse in der Anfangself der Löwen.

 Abwehrmann Maximilian Wittek, Mittelfeldspieler Julian Weigl und Außenstürmer Marius Wolf. Alle drei boten eine starke Leistung und sind wohl auch am Montag gegen Düsseldorf wieder erste Wahl. Wobei Wittek auf der Position des Linksverteidigers, die in den vergangenen Wochen immer wieder für Probleme gesorgt hat, von Markus von Ahlen besonders gewürdigt wurde: „Maxi hat Pluspunkte gesammelt. Er ist ein kleiner, aggressiver Spieler, der viel Frechheit mitbringt und einen guten linken Fuß hat.“

Drei Mal die 2: Bilder und Noten vom Löwen-Spiel

Drei Mal die 2: Bilder  und Noten vom Löwen-Spiel

tz

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern

Kommentare