Die Löwen suchen Verstärkungen - 20 Kandidaten für Stefan Reuter

1 von 22
Die Löwen suchen Verstärkungen - 20 Kandidaten für Stefan Reuter
01_reuter_sam
2 von 22
Timo Gebhart (zum VfB Stuttgart) ist weg, Berkant Göktan sowieso. Mit Stefan Aigner ist erst ein Ersatzmann da. Stefan Reuter will "die Augen offen halten, um noch in der Winterpause adäquaten Ersatz für Timo Gebhart zu finden." Die Kassen sind jedoch trotz der Gebhart-Millionen leer. Wo könnte Reuter anklopfen? tz-online.de führt 20 Spieler auf, die zu den Löwen passen könnten und in der Winterpause eventuell loszueisen wären.
02_roesler
3 von 22
Sascha Rösler (Borussia Mönchengladbach): Er wäre genau der Typ, den die Löwen brauchen: offensiv, mit Zug zum Tor und Führungsqualitäten. Wie Timo Gebhart, nur erfahrener. Die Löwen haben bereits offiziell bei Borussia Mönchengladbach angeklopft, um mit Rösler verhandeln zu dürfen.
03_menga
4 von 22
Addy-Waku Menga (FC Hansa Rostock): An der Ostsee wird aussortiert. Getroffen hat es den bulligen Stürmer aus dem Kongo, der zuvor beim VfL Osnabrück durch Treffsicherheit glänzte. Findet er an der Isar sein Zielwasser?
04_yelen
5 von 22
Zafer Yelen (FC Hansa Rostock): Beim Türken zeigt die Karrierekurve ganz klar nach unten. Einst wurde er als großes Spielmachertalent gepriesen, jetzt wurde der Freistoßspezialist in der Hansestadt aussortiert und kann gehen. Aber: Laut Rostock-Manager Herbert Maronn kostet er Ablöse. Wenn die Löwen bereit sind, einen Teil der Gebhart-Millionen zu reinvestieren und hart verhandeln, könnte er sich als Schnäppchen erweisen.
05_ljuboja
6 von 22
Daniel Ljuboja (VfB Stuttgart): Die Nummern der VfB-Verantwortlichen dürfte Stefan Reuter ja noch gespeichert haben. Wieso nicht noch ein Wechsel? Dafür würden vom VfB mehrere Kandidaten in Frage kommen, etwa Danijel Ljuboja, der zum wiederholten Mal aussortiert wurde. Sein Vertrag läuft noch ein halbes Jahr, er dürfte rund 1 Mio. Euro im Jahr verdienen. Zu viel für 1860, klar. Aber der VfB dürfte froh sein, sein Sorgenkind loszuwerden, sodass er vielleicht was drauflegt.
06_fischer
7 von 22
Manuel Fischer (VfB Stuttgart): Der hoch veranlagte Nachwuchsstürmer (19) kommt beim VfB kaum zum Zug, aus dem schwäbischen Talentschuppen hat ihn sogar Julian Schieber überholt. Eine Ausleihe von beispielsweise anderthalb Jahren könnte für beide Seiten Sinn machen.
07_mandjeck
8 von 22
Georges Mandjeck (VfB Stuttgart): Der 20-jährige Kameruner passt nicht ganz in das Anforderungsprofil der Löwen, ist aber Ausleihgeschäfte gewöhnt: In der Vorsaison sammelte er beim 1. FC Kaiserslautern Spielpraxis. Er ist im defensiven Mittelfeld oder auch als Außenverteidiger einsetzbar.

Auch interessant

Kommentare