Schock für 1860

Meisterlöwe Manni Wagner ist tot

+
Manfred Wagner (†76).

München - Manfred Wagner ist tot. Der ehemalige Spieler des TSV 1860 verstarb im Alter von 76 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.

Der TSV 1860 trauert um einen ganz großen Ex-Löwen. Manfred Wagner, der mit Sechzig im Jahr 1966 deutscher Meister wurde, ist tot. Er verstarb am Dienstag im Klinikum Großhadern an den Folgen eines Herzinfarktes. Er war Mitte Januar nach einem Skilanglauf-Ausflug zusammengebrochen. Wagner war sofort operiert und anschließend in ein künstliches Koma versetzt worden.

267 Punktspiele hat Wagner zwischen 1958 und 1971 als rechter Verteidiger für die Löwen bestritten, dazu kamen noch etliche Pokal- und Europacup-Partien. Er war auch der einzige Meisterlöwe, der nach dem Abstieg 1970 noch ein Jahr in der Zweiten Liga gespielt hat.

Wagner ist nach Rudi Zeiser (1993), Rudi Brunnenmeier (2003) und Timo Konietzka (2012) der vierte verstorbene Spieler der 1860-Meistermannschaft.

fw/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bierofka und Buchbach: Da war doch was
Bierofka und Buchbach: Da war doch was
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“

Kommentare