FUSSBALL IN KÜRZE: Köllner über Niemann - Klassen bleibt

Michael Köllner freut sich für „Offensivfloh“ Noel Niemann - Leon Klassen bleibt 

Löwen-Coach Michael Köllner freut sich für Noel Niemann und dessen Schritt zu Arminia Bielefeld
+
Löwen-Coach Michael Köllner freut sich für Noel Niemann und dessen Schritt zu Arminia Bielefeld

Noel Niemann verlässt den TSV 1860 München in Richtung Arminia Bielefeld, Löwen-Trainer Köllner freut sich für den 20-Jährigen. Leon Klassen bleibt für ein weiteres Jahr in München

  • Noel Niemann verlässt den TSV 1860 München
  • Der 20-Jährige wechselt zu Arminia Bielefeld
  • Löwen-Coach Köllner sieht dies als positives Indiz für die gute Arbeit von 1860 in der Talentförderung

München - 1860-Talent Noel Niemann wechselt für die nächsten vier Jahre nach Bielefeld – für Michael Köllner, der den Offensivfloh entdeckt und gefördert hat, ein normaler Vorgang.

Köllner: „Es war sein Wunsch. Für ihn persönlich freut es mich.“

„Das ist im Fußball so bei einem auslaufenden Vertrag“, erklärte der Löwen-Coach: „Es war sein Wunsch. Für ihn persönlich freut es mich. Zudem ist es ein Indiz für die gute Arbeit von Sechzig, wenn ein zukünftiger Erstligist ihn verpflichtet“ soKöllner weiter.

Leon Klassen bleibt ein Löwe

Positiv für 1860: Bei Linksverteidigertalent Leon Klassen, 20, greift eine Klausel, Klassen bleibt also mindestens noch ein Jahr.

Auch interessant

Kommentare