ProSieben-Star spottet über Fußballtrainer

Nach Sieg über 1860: So machte sich Raab über Möhlmann lustig

+
Benno Möhlmann wurde zur Zielscheibe für den Spott von Stefan Raab.

München - Bei seiner letzten Trainerstation war Benno Möhlmann noch für den FSV Frankfurt verantwortlich. Ausgerechnet nach einem Sieg gegen die Löwen machte sich Stefan Raab über den Coach lustig.

Manchmal gibt es schon witzige Zufälle. Ausgerechnet nach einem Sieg gegen den TSV 1860 München fing sich Benno Möhlmann den Spott von ProSieben-Comedian und Entertainer Stefan Raab ein. Nach einem 2:1-Sieg des FSV bei 1860 München ließ Raab bei "TV Total" ein Interview von Benno Möhlmann einspielen: "Ich bin zu 100 Prozent sicher, dass wir im Falle eines Aufstiegs im nächsten Jahr wieder absteigen werden", erklärte der FSV-Trainer damals. Raab kommentierte giftig: "So motiviert man Spieler!"

Im Video können Sie sich ab 07:20 Minuten selbst ein Bild von der Aussage des neu vorgestellten Löwentrainers machen. Denn der 61-Jährige beerbte heute den entlassenen Torsten Fröhling als Trainer des TSV 1860 München.

Video

Benno Möhlmann: So tickt der neue Trainer des TSV 1860 München

Für viele Löwen-Fans ist Benno Möhlmann, der neue Trainer des TSV 1860 München, noch ein Unbekannter. Was ist seine Fußball-Philosophie? Wie geht er mit den Spielern um? Wo war er bislang Coach? Wir haben zusammengefasst, was Löwen-Fans über Benno Möhlmann wissen müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Vor Spiel in Heidenheim: Pereira packt Löwen bei der Ehre
Vor Spiel in Heidenheim: Pereira packt Löwen bei der Ehre

Kommentare