Auch ein Verteidiger soll kommen

Nächster Rückkehrer? Ex-Löwen-Stürmer bei 1860 im Gespräch

+
Markus Ziereis trug von 2007 bis 2013 bereits das Löwen-Trikot.

Macht das Beispiel Timo Gebhart Schule? Offenbar feilen die Löwen an der nächsten Rückhol-Aktion. Eine ehemaliger 1860-Stürmer ist im Gespräch, zudem soll ein Bundesliga-Verteidiger ausgeliehen werden.

Die Personallage beim TSV 1860 München macht Daniel Bierofka noch nicht vollständig glücklich. „Wir schauen uns nach Verstärkungen um“, räumte der Löwen-Trainer vor dem Geisterspiel am Dienstag gegen den 1. FC Nürnberg II ein. Benjamin Kindsvater hat sich einen Innenbandanriss im rechten Knie zugezogen und fehlt mindestens sechs Wochen. Zudem zeichnet sich ein Wechsel von Kilian Jakob zum FC Augsburg ab. Klar, dass Bierofka auf personellen Nachschub drängt.

Ziereis in Regensburg ohne Stammplatz

Warum sollte man da nicht auf Bewährtes setzen und nach der Rückhol-Aktion mit Timo Gebhart sich um den nächsten Ex-Löwen bemühen? Die Bild bringt Markus Ziereis ins Gespräch. Der 24-jährige Angreifer kam 2007 in die Jugendabteilung der Blauen, 2011 bewältigte er unter dem damaligen Coach Alexander Schmidt den Sprung zu den Profis. 2013 verließ er die Löwen und wechselte zum FSV Frankfurt.

Inzwischen kickt Ziereis bei Jahn Regensburg, also dem Zweitliga-Aufsteiger, der sich in der Relegation gegen die Blauen durchsetzte, zählt dort aber nicht zum Stammpersonal. Im Falle eines Wechsels zurück an die Grünwalder Straße wäre Ziereis wohl eine tragende Rolle im Bierofka-Team sicher.

Verstärkung für die Defensive aus Augsburg?

Der Coach fordert vor dem Geisterspiel gegen die Nürnberg II (hier geht‘s zum Live-Ticker!) Besserung vom aktuellen Personal: „Wir müssen schleunigst an einigen Sachen arbeiten, sonst wird es ganz schwer. Offensiv müssen wir unsere Chancen nutzen und in der Defensive lassen wir zu viel zu“, findet der 38-Jährige.

Daher soll Ziereis laut Bild auch nicht die einzige Verstärkung sein, nach der die Löwen aktuell fahnden. Auch im Abwehrbereich sieht der Regionalligist noch Bedarf und soll an Tim Rieder dran sein. Der Defensivmann steht beim FC Augsburg unter Vertrag. Der 23-jährige gebürtige Dachauer soll allerdings nur ausgeliehen werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen bezwingen Jena und stärken Bierofka
Löwen bezwingen Jena und stärken Bierofka
Ticker: TSV 1860 gewinnt dank Doppelpacker Weber gegen Jena - auch Geburtstagskind trifft
Ticker: TSV 1860 gewinnt dank Doppelpacker Weber gegen Jena - auch Geburtstagskind trifft
„Offensiv-Konzept zündet jetzt richtig“: Ex-Löwe warnt vor Duell zwischen MSV und 1860
„Offensiv-Konzept zündet jetzt richtig“: Ex-Löwe warnt vor Duell zwischen MSV und 1860
1860-Glücksgriff Tim Rieder: Neue Hose, alte Heimat
1860-Glücksgriff Tim Rieder: Neue Hose, alte Heimat

Kommentare