Ex-Löwe beklagt Unruhe im Verein

Neudecker: Viele Nebengeräusche bei 1860

+
Richard Neudecker trug sechs Jahre lang das Trikot der Münchner Löwen.

Für Richard Neudecker ist es ein Wiedersehen. Der 19-Jährige hat sechs Jahre lang für die Münchner Löwen gespielt. Nun trifft er mit dem FC St. Pauli auf seine alten Kollegen.

Neudecker wird dann allerdings nicht auf dem Platz stehen. Seit mehreren Monaten laboriert der Junioren-Nationalspieler an einer Schambein-Entzündung, ist für seinen neuen Klub deshalb noch gar nicht zum Einsatz gekommen.

Nach sechs Partien in der 2. Bundesliga und 25 Auftritten für die Regionalliga-Reserve war Neudecker im Sommer zum Hamburger Zweitligisten gewechselt. "Ich finde es schade, dass ich den Jungs nicht zwei Buden einschenken kann", bedauert der 19-jährige Mittelfeldmann im Stadion-Magazin der Paulianer seinen verletzungsbedingten Ausfall.

Der deutsche Junioren-Nationalspieler fühlt sich im hohen Norden dennoch pudelwohl und bedauert seinen Abgang aus München keineswegs: "Ich bin glücklich, nun hier zu sein. Ich glaube, wenn du 1860 überstanden hast, dann kommen nicht mehr viele Überraschungen." Neudecker beklagt, dass in München viele Nebengeräusche die Konzentration der Spieler gestört hätten: "Es ist für einen jungen Spieler sehr lehrreich, dort "groß" zu werden. Trotzdem würde ich mir für viele Spieler dort ein ruhigeres Umfeld wünschen."

Ehrliche Worte, die nicht bei allen Löwen-Fans auf Verständnis stoßen dürften. Genauso wie eine weitere Beichte des 19-Jährigen. "Ehrlich gesagt habe ich ein Bayern-Trikot getragen", denkt Neudecker an die Anfänge seiner Fußball-Leidenschaft zurück.

Text: Lukas Schierlinger

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mauersberger: „Die Alten holen die Kohlen aus dem Feuer“
Mauersberger: „Die Alten holen die Kohlen aus dem Feuer“
Ex-1860-Präsident Dieter Schneider gestorben
Ex-1860-Präsident Dieter Schneider gestorben
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
TSV 1860 München: Was Fans zum Vorverkauf wissen müssen
TSV 1860 München: Was Fans zum Vorverkauf wissen müssen

Kommentare