Macron steigt bei den Löwen ein

Neuer 1860-Ausrüster steht auch für originelle Trikots

+
Das Neapel-Trikot in Tarn-Optik.

München - Nach vier Jahren gehen der TSV 1860 und Ausrüster Uhlsport Ende der Saison getrennte Wege. Der wahrscheinliche neue Partner Macron steht auch für originelle Trikots.

Der auslaufende Vertrag mit dem Trikothersteller Uhlsport wird nicht verlängert. Nach Informationen des Magazins SPONSORs haben die Löwen allerdings schon einen neuen Ausrüster gefunden. Ab Sommer werden die Trikots von der italienischen Marke Macron hergestellt. Die Partnerschaft soll über fünf Jahre laufen. Die Löwen wollten den bevorstehenden Ausrüsterwechsel nicht kommentieren.

Gegen Ende der vergangenen Saison hatte der TSV 1860 mit Nike verhandelt, eine vorzeitige Trennung von Uhlsport hat damals jedoch nicht geklappt. Jetzt soll neben Macron auch Puma als neuer Ausrüster im Gespräch gewesen sein.

Macron arbeitet unter anderem mit dem SSC Neapel, Lazio Rom, Hajduk Split, AZ Alkmaar und Leeds United zusammen. Der Ausrüster steht teils für originelle Trikots, etwa beim SSC Neapel: Der Serie-A-Klub spielt heuer etwa auswärts in einem Jeans-Optik-Dress - und auch in einem in Tarn-Optik. Man darf gespannt sein, was sich Macron in Kooperation mit den 1860-Verantwortlichen einfallen lässt ...

tz/lin

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor

Kommentare