Aber nicht bei den Löwen

Neuer Job für Thomas Häßler

+
Thomas Häßler beim Benefizspiel für Olaf Bodden.

München - Bei den Löwen hatte es nicht mit einem Engagement geklappt. Er wollte zu den Profis und sollte nur zum Nachwuchs. Jetzt hat Thomas Häßler einen neuen Job.

Ex-Löwe Häßler wird Trainer im Iran. Der ehemalige Nationalspieler und frühere Löwen-Profi Thomas Häßler betreut künftig den iranischen Verein Padideh Maschad.

Der 48-jährige Welt- und Europameister wird am 17. Juni seine Arbeit aufnehmen. Padideh Maschad, die von einem der größten Tourismusunternehmen des Landes finanziert wird, ist dieses Jahr in die Primärdivision aufgestiegen. Maschad liegt in der Chorassan Provinz in Nordostiran und war seit Jahren in der Primär-Division nicht mehr vertreten.

Alle Löwen-Trainer seit Werner Lorant

Alle Löwen-Trainer seit Werner Lorant

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus

Kommentare