Neuzugänge bei RB Leipzig

Kein Startelf-Debüt von Compper und Rebic

+
Beim Saisonauftakt saß Marvin Compper noch als Zuschauer auf der Tribüne, gegen den TSV 1860 München dürfte auf der Ersatzbank Platz nehmen.

Leipzig - Die Neuzugänge Marvin Compper und Ante Rebic müssen auf ihr Startelf-Debüt bei RasenBallsport Leipzig warten. Der Aufsteiger wird am Sonntag in der 2. Fußball-Bundesliga beim TSV 1860 München ohne seine Neuverpflichtungen vom AC Florenz beginnen.

„Wir müssen bei beiden noch die verpasste Vorbereitung nachholen. Ante Rebic werden wir behutsam aufbauen. Auch bei Marvin Compper müssen wir erst schauen, wie spritzig er ist“, sagte Trainer Alexander Zorniger am Freitag. Compper sei aber eine Option für den Kader.

Rebic hingegen, der bei der Fußball-WM in Brasilien für Kroatien spielte, werde noch zwei, drei Wochen Zeit bekommen. „Es ist wichtiger für uns, dass er über das Jahr fit ist, als dass wir ihn schnell einsetzen. Und nur, weil er bei der WM war, heißt es ja nicht, dass er mit 50 Prozent besser ist als unsere anderen Stürmer“, sagte er Trainer.

Zorniger kündigte dafür an, dass U19-Europameister Joshua Kimmich nach der Pause zum Zweitliga-Auftakt gegen den VfR Aalen von Beginn an spielen wird.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare